Energiewechsel

Fürstenfeldbruck: Leitbild-Prozess für den Landkreis Fürstenfeldbruck

Pressemeldung vom 16. September 2011, 15:38 Uhr

Fundierte Ausgangslage zur Zielformulierung
„Damit wir realistische, messbare und spezifische Ziele für unser Leitbild für den Landkreis Fürstenfeldbruck entwickeln können, brauchen wir zuerst fundierte Zahlen, Daten und Fakten“, so Bürgermeister und Kreisrat Frederik Röder, Leiter der Arbeitsgruppe Bevölkerung- und Siedlungsentwicklung, Mobilität, Umwelt und Naturschutz in seinen einführenden Worten zur Sitzung am Mittwoch, 7.September 2011 im Landratsamt Fürstenfeldbruck.

Inputreferat und lebhafte Diskussion
Tagesordnungspunkt der Teilnehmerinnen und Teilnehmer war im ersten Schritt, sich mit dem Thema Bevölkerungs- und Siedlungsentwicklung zu befassen und vor der Zielformulierung sich mit der „Ist-Analyse“ auseinanderzusetzen. Wie entwickelte sich das Bevölkerungswachstum und die natürlichen Bevölkerungsbewegungen und Wanderungen in den letzten 35 Jahren im Landkreis? Wie sieht die Prognose zur Bevölkerungsvorausberechnung bis 2021 aus? Wie viel qm Wohnflächenausstattung und Wohnungsbelegung waren 1990 aktuell und wie sieht es heute aus? Wie ist der Stand der Entwicklung der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten und der Erwerbstätigen? Welche Zahlen sind zu Flächeninanspruchnahme und Bodenpreise im Landkreis Fürstenfeldbruck interessant? Vor der lebhaften Diskussionsrunde erläuterte Verbandsdirektor Christian Breu vom Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München in einem Impulsreferat das Zahlenkompendium und gab im Anschluss zu vielen Fragen Auskunft.

Auch weiterhin Mitreden, Mitwirken, Mitgestalten
Mitbürgerinnen und Mitbürger, die sich für die oben genannten Kreisdaten interessieren, finden die entsprechenden Dokumente in der Homepage des Landratsamtes Fürstenfeldbruck unter www.lra-ffb.de/Startseite Leitbild Landkreis Fürstenfeldbruck/Arbeitsgruppe Bevölkerungsentwicklung/Protokoll 07.09.2011.

In der nächsten Sitzung, am Mittwoch, 21. September 2011, steht das Schwerpunktthema Mobilität auf der Agenda der Arbeitsgruppe. Hermann Seifert, Leiter des ÖPNV, Christian Gerhard, zuständig für die Kreisstraßen, und Herbert Sedlmeier, Beauftragter für Menschen mit Behinderung, alle aus dem Landratsamt Fürstenfeldbruck, sowie Peter Dreisow, Vorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs, Kreisverband Fürstenfeldbruck, und Friedrich Lange, Vorsitzender des Verkehrsclubs Deutschland, Kreisverband Fürstenfeldbruck-Starnberg e.V., werden dann erneut die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Arbeitsgruppe informieren und zu diesem Themenkomplex Rede und Antwort stehen.

Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger im Landkreis Fürstenfeldbruck sind nach wie vor eingeladen an der Entwicklung des Leitbildes für den Landkreis Fürstenfeldbruck mitzuwirken. Dazu können Sie über die Teilnahme an den Arbeitsgruppensitzungen ihre Erfahrungen, Vorstellungen und Ideen mit einbringen und somit den eigenen Lebensraum und -mittelpunkt zukunftsweisend ausrichten. Die Treffen der Arbeitsgruppen sind daher öffentlich. Zur besseren Organisation bittet das Landratsamt Fürstenfeldbruck sich unter Telefon 08141/519-127 oder unter nachfolgender E-Mail Adresse anzumelden. Gerne können Sie Ihre Anregungen und Hinweise über leitbildprozess@lra-ffb.de auch auf diesem Weg kommunizieren. Die Beiträge werden bei Bedarf an die betreffenden Gruppen weitergeleitet. Weitere allgemeine Informationen zum Leitbild-Prozess gibt es unter www.lra-ffb.de/Startseite.

Quelle: Landratsamt Fürstenfeldbruck

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis