Energiewechsel

Ichenhausen: „Hast Du das richtige Gesangbuch?

Pressemeldung vom 17. November 2011, 09:50 Uhr

Die Konfessionen in der deutschen
Verfassungsgeschichte“

Die Konfessionsbildung im 16. Jahrhundert begann nicht nur mit Agenden und Katechismen. Sie begann auch mit Gesangbüchern. „Du hast das falsche Gesangbuch!“. Das war im territorialkirchlich organisierten Deutschland lange Zeit ein Grund für bürgerliche Ausschließung, wenn nicht für Schlimmeres. Vergangene Zeiten? Die ärgsten Auswüchse konfessioneller Polemik liegen heute glücklicherweise hinter uns. Die christlichen Kirchen begegnen einander mit Respekt und Verständnis. Das Bewusstsein gemeinsamer Verantwortung in einer säkularisierten Welt ist gewachsen.

Der Vortrag schildert den langen und mühsamen Weg vom Streit der Konfessionen zum friedlichen Ausgleich und berührt damit einen Grundvorgang der deutschen Geschichte.

Eintritt frei

Quelle: VG Ichenhausen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis