Energiewechsel

Kaufbeuren: Filmblock für Kinder am 4.10. im Stadttheater

Pressemeldung vom 23. September 2013, 10:15 Uhr

Kleine Filmfans können sich freuen. Am 4.10., ab 16 Uhr, findet für sie die kinderfilmzeit statt. Insgesamt sechs Kurzfilme, gedacht für Kinder ab sechs Jahren, werden im Kaufbeurer Stadttheater im Rahmen des „Festivals der Vielfalt“ gezeigt. Die Inhalte der Filme sind vielfältig und auf die Lebenswelt der kleinen Cineasten zugeschnitten. In „Olmo – mein eigener Bauwagen“ wächst ein Kind in der ganz besonderen Umgebung einer Wagenburg auf. „Großer starker Bruder“ zeigt einen kleinen Jungen, der unbedingt seinem Vorbild nacheifern möchte. In „Rising hope“ findet ein einstmals erfolgreiches Rennpferd nach einer Phase der Einsamkeit Freunde und seine wahre Natur. Nach der Pause startet die zweite Filmrunde mit „Doppelpass“, in dem ein Mädchen versucht eine immens hohe Platzmiete für eine multikulturelle Mädchenfußballmannschaft zu beschaffen. Der anschließende Film „Package Whispers“ beschäftigt sich mit der Möglichkeit, das beliebte Kinderspiel Stille Post global anstatt im selben Raum zu spielen. Schließlich erzählt der Schlussfilm „Fünf Meter Panama“ eine Geschichte über Freundschaft, Vertrauen und das Erwachsenwerden.
Der Eintritt ist für Kinder frei, lediglich erwachsene Begleitpersonen bezahlen 6 Euro bzw. 5 Euro im Vorverkauf. Die kinderfilmzeit ist Bestandteil der filmzeitkaufbeuren, einem offenen Autorenfilmfestival, welches bereits zum sechsten Mal in Kaufbeuren stattfindet und sich inzwischen deutschlandweit etabliert hat.
Weitere Informationen zum „Festival der Vielfalt“ und das vollständige Programm sind im Internet unter www.kaufbeuren-aktiv.de/veranstaltungen erhältlich. Näheres zur filmzeit findet sich unter www.filmzeitkaufbeuren.de.

Quelle: Marketing-Agentur Claus Tenambergen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis