Energiewechsel

Kulmbach: Neue Bürgerinformationsbroschüre liegt aus

Pressemeldung vom 9. Februar 2010, 15:00 Uhr

Nach gut 15 Jahren gibt die Stadt Kulmbach wieder eine Informationsbroschüre heraus. Das neue Werk soll dem Bürger und da besonders dem Neubürger helfen, sich in der Stadt, das heißt bei den Behörden, Institutionen und Einrichtungen schnell zurechtzufinden. Für fast jedes Problem ist so der richtige Ansprechpartner schnell gefunden. Der Bürger spart Zeit und unnötige Wege.

Die nun erschienene Broschüre, deren Layout sich an die Imagebroschüre der Stadt anlehnt, wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Ott-Verlag aus Rödental erstellt.

„Sie ist gut gelungen, sehr informativ und optisch ansprechend“, meint auch Oberbürgermeister Henry Schramm.

Auf 52 Seiten sind die wesentlichen Bestandteile – Vorstellung der Stadt, „Was erledige ich wo?“ und die kommunalpolitische Struktur übersichtlich angeordnet und im Erscheinungsbild der Stadt Kulmbach dargestellt.

Dank des übersichtlichen Inhaltsverzeichnisses findet der Leser schnell die gesuchten Informationen.
„Die Broschüre dient zugleich als Informationsquelle und umfangreiches Kompendium mit Zahlen, Daten und Fakten zur Stadtgeschichte, Behörden und anderen Stellen. Mit enthalten ist auch ein aktualisierter Stadtplan von Kulmbach“, so OB Schramm.

Einige Zeit hatte es gedauert, um die alte Vorlage von 1995 zu überarbeiten. Viel hatte sich in fast 15 Jahren geändert, in mühsamer Kleinarbeit mussten die Teile neu recherchiert und für das Manuskript vorbereitet werden.
So entstand ein Heft, in dem sich nicht nur Stadt, Behörden und Institutionen, sondern auch viele Bereiche des öffentlichen Lebens – kurz die ganze Vielfalt der Stadt – widerspiegeln.

Ein herzliches Dankeschön deshalb von OB Schramm all denen, die sich an der Erstellung der Broschüre beteiligt haben und mit einer Anzeigenschaltung die Finanzierung des Druckerzeugnisses mit gesichert haben.

Die Informations- und Neubürgerbroschüre ist kostenlos im Rathaus, den Verwaltungsgebäuden, der VHS, der Bücherei und in der Touristinformation erhältlich. Zudem kann das Informationsheft unter www.kulmbach.de auch barrierefrei aus dem Internet abgerufen werden.

Quelle: Stadt Kulmbach – Presseabteilung

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis