Energiewechsel

Landratsamt Fürstenfeldbruck: Akzeptanzpartner leichter erkennen!

Pressemeldung vom 2. Dezember 2016, 10:05 Uhr

Mit der Bayerischen Ehrenamtskarte erhalten ehrenamtlich engagierte Personen Vergünstigungen bei Einkäufen, Dienstleistungen oder Eintritten. Die Karte wurde 2013 im Landkreis Fürstenfeldbruck als Zeichen des Dankes und der Wertschätzung für ehrenamtliches Engagement eingeführt aber auch, um unter den Ehrenamtlichen das „Wir-Gefühl“ zu stärken.

Die Bayerische Ehrenamtskarte lebt selbstverständlich von ihren Unterstützern, den sogenannten Akzeptanzpartnern. Im Landkreis Fürstenfeldbruck sind es mittlerweile 71. Diese sind auf der Internetseite des Landratsamtes zu finden (http://www.lra-ffb.de/lra/ehrenamtskarte/ehrenamtpartner-fremd.shtml ).

Neuerdings ist für Ehrenamtskarteninhaberinnen und Ehrenamtskarteninhaber auch vor Ort erkennbar, wo sie ihre Karte nutzen können. Alle Akzeptanzpartner haben Aufkleber erhalten, die von innen an das Schaufensterglas bzw. die Eingangstür angebracht werden können, um so für jedermann als Unterstützer des Ehrenamtes sichtbar zu sein.

Quelle: Landratsamt Fürstenfeldbruck

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis