Energiewechsel

Landratsamt Fürstenfeldbruck: Christkindlmarkt

Pressemeldung vom 30. November 2016, 15:18 Uhr

Im Innenhof und in den Gebäuden bieten Handwerker und Kunsthandwerker ihre Waren feil. Der Duft von frisch gebackenem Brot und Semmeln, von Maroni, Bratäpfeln, Würsten und natürlich auch von Glühwein trägt zu der einmaligen Atmosphäre am Jexhof bei. Der Esel „Pepe“ und die Jexhof-Waldschafe beleben den Markt. Bläser- und Stubenmusik dazu machen das Erlebnis vollkommen.

An beiden Tagen besteht ab 13 Uhr die Möglichkeit, dem Bäcker bei seinem Handwerk im historischen Backhaus über die Schulter zu schauen.

Der Nikolaus und der Krampus besuchen am Sonntag um 16 Uhr die Kinder am Jexhof.

Am Samstag sind Markt und Museum von 13 bis 18 Uhr geöffnet und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. In dieser Zeit kann natürlich auch die neue Sonderausstellung „Hilfe für die Heiden. Übersee- Mission, Heimat und das Bild von Afrika (1887-1965)“ besichtigt werden.

In den Eintrittsgebühren für Erwachsene 2,50 €, für Kinder von 6-16 Jahren 1 € sind Markt und Ausstellung enthalten.

Quelle: Landratsamt Fürstenfeldbruck

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis