Energiewechsel

Landsberg: Ende und Anfang Landsberg 1945

Pressemeldung vom 5. Mai 2015, 11:47 Uhr

Buchausstellung „Bücher bewahren Erinnerung“

Begleitend zur Ausstellung „Ende und Anfang Landsberg 1945“ im historischen Rathaus wird in der Stadtbücherei Landsberg die Buchausstellung „Bücher bewahren Erinnerung“ bis 12. Juli 2015 gezeigt. Die Ausstellung zeigt Bücher mit Berichten und Zeugnissen von Überlebenden der KZ-Außenlager Kaufering und US-Soldaten zum Kriegsende 1945 und zum DP-Camp Landsberg. Auch die neue Biographie des Autors J. D. Salinger („Der Fänger im Roggen“) ist ausgestellt, in der dokumentiert wird, dass Salinger unter den Soldaten war, die als erste am 27. April 1945 fassungslos vor den Leichenbergen des bei Hurlach gelegenen KZ-Außenlagers Kaufering standen. Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Stadtbücherei besichtigt werden.

Öffnungszeiten: Mo, Di, Fr 11 – 18 Uhr Mi 10 – 13 Uhr Do 13 – 19 Uhr

Quelle: Stadtbücherei Landsberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis