Energiewechsel

Lindenberg: „Chapeau!“ – Kulturtage in Lindenberg vom 19. bis 29. September

Pressemeldung vom 16. September 2013, 12:12 Uhr

Im Zeitraum vom 19. bis 29. September finden zum vierten Mal die Lindenberger Kulturtage statt. Anders als in der Vergangenheit können sie in diesem Jahr nicht im Alten Kesselhaus der ehemaligen Hutfabrik Reich stattfinden, da diese umgebaut wird. Dort entsteht das neue Deutsche Hutmuseum Lindenberg, welches voraussichtlich im Herbst 2014 eröffnet wird.

Aus diesem Grund ist der Löwensaal der Hauptveranstaltungsort der Kulturtage 2013. Dort gibt es dann Gypsy Swing vom Feinsten, Kabarett mit Akkordeon und mächtige Blechwellen aus Oberammergau. Starten wird die Reihe wie jedes Jahr jedoch mit dem Kinoclub Filmriss. Der zeigt am 19. September den Film „Tango Libre“ und lädt zu einem kleinen Sektempfang ein.

Weiter geht es am 20. September mit dem „Joscho Stephan Quartett“, der Gypsie Swing kreativ mit Latin, Klassik und Pop verbindet. Am 21. September beehrt

Carmela de Feo, die schwarze Witwe der Volksbelustigung, mit ihrem neuen Kabarettprogramm den Löwensaal. Einen Ortswechsel gibt es am 26. September. Da findet in der Aula des Gymnasiums ein ganz besonderer Poetry Slam statt, bei dem Dichter aus vier Ländern (Schweiz, Österreich, Liechtenstein, Deutschland) und ein DJ auf der Bühne stehen. Denn Lindenberg richtet einen der Dichterwettstreite der Internationalen Bodenseekonferenz aus, die in diesem Jahr ihre Kulturförderpreise in der Sparte Poetry Slam verleiht. Den Abschluss macht am 29. September die Band „Kofelgschroa“ – vier junge Musiker, die es auf wunderschöne Weise schaffen Volksmusik, bayerische Mundart und Popkultur zu verbinden und damit langsam aber sicher vom Geheimtipp zur Kultband werden.

Für die Veranstaltungsreihe gibt es neben Einzelkarten das Chapeau-Abo für 35 € (ohne Kino).

Quelle: Stadt Lindenberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis