Energiewechsel

Lindenberg: „Chapeau!“ – Zweite Woche der Kulturtage

Pressemeldung vom 19. September 2013, 13:10 Uhr

Poetry Slam mit DJ Rayl Patzak und Kofelgschroa

Die Kulturtage in Lindenberg haben bereits begonnen. Diese Woche gibt es im Kino am Donnerstag „Tango Libre“ (19.9.), am Freitag Gypsie Swing mit Joscho Stephan (20.9.) und am Samstag Kabarett mit Carmela de Feo (21.9.).

Nächste Woche steht dann ein ganz besonderer Poetry Slam vor der Türe. Denn Lindenberg veranstaltet einen der zwei Dichterwettstreits der Internationalen Bodenseekonferenz (IBK). Diese verleiht jedes Jahr hoch dotierte Förderpreise an Kulturschaffende im Bodenseeraum; in diesem Jahr in der Sparte „Slam Poetry“. Dafür haben die beteiligten Bodensee-Anrainerstaaten insgesamt 16 Poeten nominiert – natürlich die Besten ihrer Zunft – und schicken diese in Lindenberg und bei einem zweiten Slam in Immenstadt ins Rennen. Unter den Nominierten ist auch ein Westallgäuer, Alex Burkhardt, Mitbegründer der örtlichen Poetry-Slam-Szene. Moderiert wird der Wettstreit von den Urgesteinen der deutschen Slamszene, von Ko Bylanzky und Rayl Patzak. Letzterer bereichert den Slam noch als DJ.

Neben einer bunt gemischten Publikumsjury werden auch die Juroren der IBK im Zuschauerraum sitzen und sich ihre Meinung über die Darbietungen bilden. Unabhängig von deren Urteil – welches erst im November bei der Preisverleihung bekannt gegeben wird – wird das Publikum seinen Champion des Abends küren.

Zum Abschluss der Kulturtage kommt dann die Oberammergauer Kultband

„Kofelgschroa“ in den Löwensaal. „Kofelgschroa sind vier junge Musiker, die es auf wunderschöne Weise schaffen, Volksmusik, bayerische Mundart und Popkultur zu verbinden. Sie tun dies unbeschwert und unvorbelastet, immer mit einem Augenzwinkern.“ So beschreibt die Jury des Kulturförderpreises der Landeshauptstadt München 2013 das Quartett, das sich immer mehr vom Geheimtipp zur Kultband entwickelt. Mit mächtigen Blechwellen, mantraartigen Vokaleinlagen und minimalistische Grooves sorgen sie für ein rauschhaftes Eintauchen in die Welt unterhalb des Kofels, dem Hausberg Oberammergaus.

Quelle: Stadt Lindenberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis