Energiewechsel

Lindenberg: Filmriss zeigt israelischen Film

Pressemeldung vom 20. Februar 2012, 11:11 Uhr

„Die Reise des Personalmanagers“

Der Kinoclub „Filmriss“ zeigt am Donnerstag, den 23. Februar 2012 um 20 Uhr den Film „Die Reise des Personalmanagers“. In dem Film, der 2010 den Publikumspreis auf dem Filmfestival in Locarno gewonnen hat, zeigt der große Geschichtenerzähler Eran Riklis auf skurrile, komische und herzerwärmende Weise wie aus einer kleinen, unliebsamen Aufgabe eine große, menschliche Mission werden kann.

Der Kinoclub „Filmriss“ begrüßt seine Besucher ab 19.30 Uhr wie gewohnt stimmungsvoll und mit einer kleinen Überraschung passend zum Film.

Der Personalmanager von Jerusalems größter Bäckerei steckt in ernsten Schwierigkeiten. Seine Frau hat ihn verlassen, für seine Tochter ist er eine Enttäuschung und er hasst seinen Job. Als eine ausländische Mitarbeiterin bei einem Selbstmordattentat ums Leben kommt und sich aber niemand um ihr Ableben kümmert und die Presse schließlich auch noch Wind davon bekommt, steht der Personalmanager ganz schön unter Druck: Er persönlich muss den Sarg der jungen Frau in ihre osteuropäische Heimat überführen. Zusammen mit einem schrägen Vizekonsul, einem nervtötenden Reporter, einem trinkfreudigem Fahrer und dem widerspenstigen Sohn der toten Arbeiterin findet sich der Personalmanager plötzlich wieder auf einer skurrilen Reise durch ein fremdes Land und findet dadurch letztendlich zu sich selbst zurück.

Quelle: Stadt Lindenberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis