Energiewechsel

Lindenberg: Trientiner Bergsteigerchor in Lindenberg

Pressemeldung vom 1. August 2016, 14:27 Uhr

Konzert in der Stadtpfarrkirche St. Peter und Paul

Am 6. August 2016 gibt es ein ganz besonderes Konzert in der Stadtpfarrkirche St. Peter und Paul. Dann tritt der Trientiner Bergsteigerchor auf – ein international bekannter, italienischer Männerchor. Mit fast 40 Stimmen werden sie dann die Kirche erfüllen und ihr bekanntes Liedgut erklingen lassen: von volkstümlichen Liedern, über lyrische und romantische Melodien, bis hin zu kirchlichem Repertoire.

Die Tradition der Bergsteigerchöre in Norditalien ist sehr alt. Man findet diese Chöre in den Norditalienischen Alpen der Provinzen Trient und Venetien. Diese Chöre wurden von Bergführern und Bergsteigern ins Leben gerufen und gesungen wird überwiegend Trientiner Liedgut, als typische Volksmusik aus den norditalienischen Bergen. Zu großer Beachtung und Ruhm kam diese Gattung der Chormusik durch den sensationellen Erfolg des Liedes „La Montanara“. Doch allen Liedern ist eines gemeinsam: ihr Thema, die Liebe zu den Bergen und zur Natur, die Wertschätzung der alten Traditionen und die Sehnsucht nach der guten alten Zeit.

Das Konzert beginnt um 19 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Peter und Paul (Goethestraße).

Der Einlass in die Kirche ist ab 18 Uhr möglich.

Die Veranstaltung wird vom Verkehrsverein Lindenberg sowie der Sparkasse Lindenberg unterstützt.

Vorverkauf und weitere Informationen:

Kulturfabrik Lindenberg, Museumsplatz 1, 88161 Lindenberg, 08381 – 9284310,

kulturfabrik@lindenberg.de

Quelle: Stadt Lindenberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis