Energiewechsel

Main-Spessart: Ernennung von Peter Schmidt zum Kreisbrandinspektor und Thomas Baumann zum Kreisbrandmeister

Pressemeldung vom 2. Februar 2012, 09:21 Uhr

Seit dem 23.01.2012 ist die Kreisbrandinspektion Main-Spessart wieder vollständig.
Kreisbrandrat Manfred Brust ernannte Peter Schmidt, Gemünden, zum Kreisbrandinspektor
des Inspektionsbereiches Gemünden. Die Neubesetzung war durch das Ausscheiden des
langjährigen Kreisbrandinspektors Herbert Hausmann erforderlich geworden. Mit dieser
Ernennung verfügt wieder jeder der vier Inspektionsbereiche des Landkreises über einen
Kreisbrandinspektor.

Peter Schmidt ist seit 1975 in der Feuerwehr Gemünden aktiv und verfügt als langjähriger
Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Gemünden sowohl über Führungs-, als auch
Einsatzerfahrung. Dies war für Kreisbrandrat Manfred Brust letztendlich entscheidend,
Schmidt als neuen Kreisbrandinspektor zu ernennen.

Bereits seit 15.12.2011 nimmt Thomas Baumann die Aufgaben des Kreisbrandmeisters für
den Inspektionsbereich Marktheidenfeld wahr. Er ist ebenfalls seit 1975 in der Feuerwehr
aktiv und konnte als Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Lengfurt bereits
Führungserfahrungen sammeln.

Landrat Thomas Schiebel hat die jeweiligen Berufungen bestätigt und zu den Ernennungen
gratuliert. Er wünschte den Beiden für das neue Amt viel Glück und Erfolg. Erneut wies
Landrat Schiebel dabei auf die Wichtigkeit der ständigen Aus- und Weiterbildung für die
Feuerwehren hin. Nach seinen Aussagen kommt den Führungskräften der Feuerwehr –
gerade im Hinblick auf die zukünftige demografische Entwicklung – eine besondere
Verantwortung zu.

Quelle: Pressestelle im Landratsamt Main-Spessart

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis