Energiewechsel

Main-Spessart: Literatur & Leckerbissen zum Internationalen Frauentag

Pressemeldung vom 23. Februar 2012, 15:09 Uhr

Am 8. März wird weltweit der Internationale Frauentag gefeiert. Im Landkreis Main-Spessart
lädt zu diesem Anlass die Gleichstellungsbeauftragte, Birgit Seubert gemeinsam mit
Bibliotheksleiterin Sina Köhlnhofer zu einer Autorenlesung in die Stadtbibliothek Karlstadt
ein. Heidrun Hufnagl, stellt Auszüge aus ihrem Roman „Hallo, Ich!“ vor. Die Bamberger
Autorin ist hauptberuflich Diplom-Kauffrau und Personaltrainerin. Ist sie bislang mit
verschiedenen Fachbüchern in Erscheinung getreten, wagte sie sich nun an ihren ersten
Roman. “ Hallo, Ich!“ beschreibt die Geschichte dreier unterschiedlicher Frauen, die an einen
Wendepunkt in ihrem Leben gelangen. Sie müssen lernen, für sich selbst einzustehen und
ihren eigenen Weg zu gehen. Der Roman begeistert durch sympathische und authentische
Frauenfiguren, deren Geschichten einen hohen Wiedererkennungswert haben. „Wir haben
nach einem Frauenbuch gesucht, das Spaß macht, aber auch Denkanstöße gibt. Mit dem
Buch von Heidrun Hufnagl, haben wir einen genau passenden Roman gefunden“, freut sich
Birgit Seubert. Sie hofft, dass viele Frauen den 8. März für sich nutzen und in die
Stadtbibliothek Karlstadt kommen. Da nicht nur literarische sondern auch kulinarische
Leckerbissen geboten werden, kommen auch die Gaumenfreuden nicht zu kurz. Die
Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Die Eintrittskarten zu 5 Euro sind ab sofort in der
Stadtbibliothek Karlstadt, Hauptstraße 56, Tel. Nr. 09353/ 981345 erhältlich. Öffnungszeiten:
Di.,Mi.,Fr. 10 -18 Uhr, Do. 13-18 Uhr, Sa. 10 -13 Uhr.

Quelle: Landratsamt Main-Spessart

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis