Energiewechsel

Main-Spessart: Wohin mit den Kindern am Buß- und Bettag?

Pressemeldung vom 16. September 2013, 12:11 Uhr

Landratsamt sorgt für Betreuung für Kinder ab 6 Jahren

Manche Eltern haben am Buß- und Bettag ein Problem. Sie müssen arbeiten, weil der Feiertag zu Gunsten der Pflegeversicherung geopfert worden ist, ihre Kinder haben aber schulfrei und brauchen eine Betreuung. Wohin also mit den Kindern? Das Landratsamt macht daher ein Angebot: Kinder von berufstätigen Eltern können an diesem Tag durch das Kreisjugendamt betreut werden. Es wird ein altersgerechtes Betreuungsprogramm, wie z.B. Fahrt ins Kinderland und Walderlebniszentrum, aufgestellt. Damit möchte Landrat Thomas Schiebel die Familienfreundlichkeit der Verwaltungen im Landratsamt unterstreichen. Der Unkostenbeitrag für diese Ganztagesbetreuung und Verpflegung liegt bei 2,50 Euro.

Info und Anmeldung erhalten Interessierte über die Kommunale Jugendarbeit, Ringstraße 24, 97753 Karlstadt, Tel: 0 93 53 / 793 – 15 41 E-Mail: Cornelia.Dietrich@Lramsp.de Internet: www.mainspessart.de, www.kids4mation.de

Quelle: Pressestelle im Landratsamt Main-Spessart

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis