Energiewechsel

Memmingen: Ehemaliger Vizekanzler trägt sich in das Goldene Buch der Stadt ein

Pressemeldung vom 25. November 2011, 11:53 Uhr

Anlässlich des 120-jährigen Bestehens des Ortsvereins Memmingens der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) weilte mit Franz Müntefering hohe bundespolitische Prominenz in der Stadt. Der ehemalige SPD-Parteivorsitzende und Bundesminister sowie, von 2005 bis 2007, Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland trug sich im Anschluss an seine Festansprache aus Zeitgründen im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in das Goldene Buch der Stadt Memmingen ein. Begeistert von den Eindrücken eines Stadtrundganges gestand Müntefering zu Beginn ein, dass es sich in der Maustadt gut leben lasse. Auch der Freiheitswille der Verfasser der Bauernartikel von 1525 beeindruckte den SPD-Spitzenpolitiker.

Quelle: Stadt Memmingen – Hauptamt / Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis