Energiewechsel

Memmingen: Ein Stück Afrika im Schulkindergarten

Pressemeldung vom 19. Dezember 2016, 14:39 Uhr

Das Leben auf dem afrikanischen Kontinent ist bunt. Das zeigen auch die Malereien von Karim Zongo, von denen einige kürzlich in der Galerie Neuendorf in Memmingen zu sehen waren. Gespendet wurde eines davon jetzt an den Schulkindergarten am Kempter Tor. Für die Kinder gibt es auf dem Bild Zongos viel zu entdecken, es ermöglicht ihnen einen Blick in eine andere Welt. Der Künstler zeigt darauf den Alltag in seiner Heimat Burkina Faso in Westafrika, der farben- und lebensfroh erscheint. Bezahlt wurde das Gemälde mit Spenden von Besuchern der Galerie Neuendorf. Das Geld kommt ausschließlich Zongo und seiner Familie zu Gute, der damit sein einfaches Leben in Afrika finanziert.

Quelle: Pressestelle der Stadt Memmingen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis