Energiewechsel

Neumarkt i.d.OPf.: 39. Neumarkter Frühlingsfest eröffnet

Pressemeldung vom 4. Mai 2015, 10:14 Uhr

Oberbürgermeister Thomas Thumann hat am Donnerstagabend um kurz nach 19.30 Uhr mit zwei Schlägen das erste Fass Festbier der Neumarkter Lammsbräu angezapft und damit das 39. Neumarkter Frühlingsfest eröffnet. Dabei sprach er davon, dass das Anzapfen beim Frühlingsfest heuer eine Art Premiere sei, denn in den letzten Jahres sei das Fest ohne offizielle Eröffnung gestartet. Bis Sonntag, 03. Mai 2015 lockt das Neumarkter Frühlingsfest wieder mit einem attraktiven Vergnügungspark, vielen kulinarischen Angeboten, der großen Frühlingsfest-Ausstellung unter dem Thema „Land- und Forsttechnik“, dem 3. Nordbayerischen Haflingertreffen, einem Streichelzoo mit Tieren aus der Landwirtschaft, dem 12. Neumarkter Eselrennen und einem umfangreichen, bunten Rahmenprogramm. Festbrauerei ist die Neumarkter Lammsbräu, Festwirt Albert Zollbrecht. Der Preis für die Maß Bier liegt unverändert bei 6,80 Euro. Nach der Eröffnung durch Oberbürgermeister Thumann spielten die „Gipfelstürmer“ in der Großen Jurahalle.
Auch an den folgenden Tagen ist in der Halle und darüber hinaus viel geboten. So findet heuer erstmals ein Schafkopfrennen statt. Am Samstag, 02. Mai 2015 um 13.00 Uhr sind die Schafkopfer in der Kleinen Jurahalle gefragt, um die Preisgelder von 150 bis 750 Euro sowie wertvolle Sachpreise zu spielen. Am selben Tag ist zudem von 14.00 bis 19.00 Uhr der Familiennachmittag, an dem es bei allen Fahr- und Schaugeschäften den Eintritt zum halben Preis sowie besondere Angebote an den Essensständen gibt.
Auf dem Freigelände und am Parkplatz wird am 01. Mai um 11.00 Uhr die Ausstellung „Land- und Forsttechnik“ eröffnet, bei der am 2. und 3. Mai auch eine Schau von Oldtimertraktoren zu sehen sein wird. Die Ausstellung ist am 01. Mai von 11.00 bis 18.00 Uhr, am 02. Mai von 10.00 bis 18.00 Uhr und am 03. Mai von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Ein besonderes Highlight wird das Nordbayerische Haflingertreffen sein, das am 01. Mai bereits zum 3. Mal in Neumarkt stattfindet. Jeweils um 11.00 Uhr und um 14.30 Uhr wird es auf der Wiese hinter der Kleinen Jurahalle Präsentationen geben. Die Preisverleihung soll gegen 15.45 Uhr erfolgen.
Am Sonntag, 03. Mai ist auch von 10.00 bis 17.00 Uhr wieder der Streichelzoo mit der Tierschau geöffnet. Hier können Kinder Tiere der heimischen Landwirtschaft aus nächster Nähe erleben und kennenlernen. Am Nachmittag des 03. Mai findet dann das inzwischen 12. Neumarkter Eselrennen statt. Gruppen aus Neumarkt und Umgebung werden dann jeweils als Viererteams versuchen, als schnellste den Esel durch den Parcours zu bringen. Im Zwischenprogramm des Eselrennens wird das Jugendblasorchester der Werkvolkkapelle Neumarkt zu hören sein und es wird auch eine Präsentationsfahrt der Oldtimertraktoren geben.
Auch musikalisch wird das Frühlingsfest vielseitig sein und bietet ein abwechslungsreiches Programm. Neben den „Gipfelstürmern“ am Auftaktabend werden an den nächsten Tagen „Klostergold-Express“, die „Best-of-Band“ und die „Edelweiß-Rebellen“ in der Großen Jurahalle zu hören und zu sehen sein. Im Biergarten spielen am Nachmittag „Die Fexer“ und „Alexander Koll und seine Jurakrainer“ unplugged auf.

Quelle: Stadt Neumarkt i.d.OPf.

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis