Energiewechsel

Neumarkt i.d.OPf.: Behinderung durch Festzug möglich

Pressemeldung vom 14. Mai 2010, 08:41 Uhr

Wegen eines Festzuges aus Anlass des 150. Gründungsfestes der Freiwilligen Feuerwehr Neumarkt kann es am 15.5.2010 in der Zeit von 17 Uhr bis 18.30 Uhr zu Behinderungen kommen. Im Anschluss an den Festakt zum Feuerwehrjubiläum im Reitstadel werden sich die Abordnungen und Ehrengäste auf die Wegstrecke vom Residenzplatz über die Gerichtsgasse, Klostergasse, Obere Marktstraße und Badstraße zum Kriegerdenkmal in der Regensburger Straße begeben. Dort findet eine Totenehrung statt. Oberbürgermeister Thomas Thumann wird eine kurze Ansprache halten, bevor zu Ehren der Verstorbenen ein Kranz am Kriegerdenkmal niedergelegt wird. Der Rückweg des Festzuges erfolgt über die Regensburger Straße, die Badstraße, die Obere Marktstraße, die Hallertorstraße, die Ringstraße, den Geh- und Radweg entlang des Kurt-Romstöck-Rings bis zur Jurahalle auf dem Festplatz. Viele Ehrengäste und Abordnungen werden den Zug begleiten.

Quelle: Stadt Neumarkt i.d.OPf.

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis