Energiewechsel

Neumarkt i.d.OPf.: Behinderungen wegen Stadtlauf in der Innenstadt

Pressemeldung vom 9. September 2013, 12:33 Uhr

Die Stadt weist darauf hin, dass es wegen des Stadtlaufs am 15.09.2013 zu Behinderungen in der Stadt kommen kann. Sie bittet die Verkehrsteilnehmer, die für die Durchführung des Stadtlaufes am kommenden Wochenende notwendigen Sperrungen zu beachten und sich auf diese einzustellen. Für etwaige Behinderungen wird um Verständnis gebeten. Für den Stadtlauf werden die Obere und Untere Marktstraße von Samstag, 14.09.2013 um 14 Uhr bis Sonntag, 15.09.2013 um 17 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt sein. Die Umleitung erfolgt über Badstraße – Kapuzinerstraße – Weiherstraße – Mühlstraße – Dammstraße und umgekehrt. Die Parkbuchten am Oberen und Unteren Markt sind von Samstag um 13 Uhr bis Sonntag um 18.30 Uhr freizuhalten.
Darüber hinaus kann es entlang der gesamten Laufstrecke am Sonntag während der Läufe zu Behinderungen kommen. So wird während der Startphase ab ca. 9.50 Uhr die Lichtzeichenanlage am Unteren Tor ausgeschaltet sein. Die Polizei regelt den Verkehr in dieser Zeit. Zudem wird die Nürnberger Straße zwischen Unterem Tor und St.-Anna-Straße stadtauswärts für den Verkehr gesperrt. Auch die Dammstraße wird zwischen der Lammsbräu-Kreuzung und dem Unteren Tor zwischen ca. 9.30 und ca. 10.15 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt sein.
Die Verbindungsstraße zwischen Berliner Ring und Amberger Straße wird ab 8 Uhr vollständig für den Verkehr gesperrt. Abgesperrt während des Laufes ist auch die Ringstraße zwischen Freystädter Straße und Oberem Tor. Von einer Sperrung betroffen ist ebenfalls der Radweg entlang des LDM-Kanals zwischen Freystädter Straße und der Straße Am Sand/Holzheimer Hauptstraße. Er ist zwischen 9.45 und 12.45 Uhr in beiden Richtungen für den Radfahrverkehr gesperrt.
Geringfügige Behinderungen kann es auch bereits beim Nordic-Walking-Lauf am Samstagabend, 14.09.2013 geben. Dieser besitzt allerdings keinen Renncharakter. Die Absperrungen werden von der Polizei und der Feuerwehr übernommen.

Quelle: Stadt Neumarkt i.d.OPf.

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis