Energiewechsel

Neumarkt i.d.OPf.: Erstes Bluesfestival – Das „Tschiee Six“ got the Blues!

Pressemeldung vom 22. Februar 2017, 16:39 Uhr

Am Samstag, den 04. März 2017 um 20.00 Uhr treffen sich drei unterschiedliche Bluesbands zum ersten Bluesfestival im G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur. Es ist für Jeden etwas dabei. Akustischen ‚Delta-Blues‘ zum Ankommen, zum Zuhören und zum sich langsam in Stimmung bringen präsentiert ein alt bekannter Neumarkter Musiker Ralph Pöllinger, der sich schon seit Jahrzenten mit seiner Gitarre diesem Genre verschrieben hat. Sein Bandkollege Axl Huck teilt seine Vorlieben und zusammen bilden sie die Flying Resonators. Als Zweites wird die Bourbon Blues Band spielen, das sind sieben Musiker, die alten Mississippi Blues mit verschiedenen Einflüssen mischt. Die dritte Formation ist ein alter Bekannter im G6: Die Nürnberger Band Sonnie Ronnie & the Shotguns. Dort haben sich zwei Musiker und Norbert Schottenhammel alias Sonnie Ronnie zusammengeschlossen und sie spielen schon seit über zehn Jahren immer wieder im G6 und begeistern das Publikum mit ihren energiegeladenen Stücken. Diese drei Bands und das G6 versprechen einen interessanten und abwechslungsreichen Abend. Jeder der Blues hört und jeder der der Blues hören möchte, aber auch jeder der einfach mal seiner Neugierde auf diese Musikrichtung nachgehen möchte, ist herzlich willkommen – zum ersten Bluesfestival 2017 im G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur, der Eintritt kostet 5€.

Quelle: Stadt Neumarkt i.d.OPf.

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis