Energiewechsel

Neumarkt i.d.OPf.: Freude über Auszeichnung bei OB Thumann

Pressemeldung vom 19. September 2013, 08:59 Uhr

Stadt Neumarkt erhält 2. Preis beim Wettbewerb „Hauptstadt des Fairen Handels“

Für Oberbürgermeister Thomas Thumann war es eine große Freude als er die Nachricht erhielt, dass Neumarkt in Bremen eine weitere herausragende Auszeichnung erhalten hat. “ Dass wir beim Wettbewerb zur Hauptstadt des Fairen Handels mit dem 2. Preis ausgezeichnet wurden, ist schon eine tolle Bestätigung unserer Bemühungen in diesem Bereich, die wir 2009 in die Wege geleitet haben. Damals waren wir die erste Fairtrade Stadt Bayerns und hatten die erforderlichen Kriterien bereits auf Anhieb erfüllt. Seither haben wir den Weg der Fairtrade Stadt gemeinsam in Neumarkt konsequent weiter verfolgt. Der 2. Preis ist ein Grund für alle zum Stolz sein, die an diesem Projekt mitwirken und für die Neumarkterinnen und Neumarkter. Und er ist ein guter Anlass allen Danke zu sagen, die sich uns auf diesem Weg angeschlossen oder ihn schon vor uns beschritten haben.“ Schon 2011 hatte sich die Stadt am Wettbewerb „Hauptstadt des Fairen Handels beteiligt. Damals erhielt sie den 4. Preis. Heuer hat sie unter 70 Kommunen den 2. Platz belegt und erhält ein Preisgeld in Höhe von 22.500 Euro. Bürgermeisterin Ruth Dorner nahm in Bremen aus der Hand der Parlamentarischen Staatssekretärin im Entwicklungsministerium Gudrun Kopp den Preis entgegen. Auch für sie war es eine weitere eindrucksvolle Bestätigung für das Engagement Neumarkts in diesem Bereich und auch für die vielen Aktivitäten etwa des Eine-Welt-Ladens, des Bürgerhauses und der zahlreichen anderen Akteure in der Stadt. So könne man erkennen, dass Neumarkt, seine Bemühungen und seine Leistungen außerhalb der Stadt sehr wohl wahrgenommen und beachtet werden.

Quelle: Stadt Neumarkt i.d.OPf.

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis