Energiewechsel

Neumarkt i.d.OPf.: Nachhaltigkeit – schon mal gelesen?

Pressemeldung vom 14. Juni 2012, 14:13 Uhr

Büchertische zur Nachhaltigkeitskonferenz im Neumarkter Buchhandel

Bei einem Pressetermin am Donnerstag, den 14. Juni in der Stadtbibliothek haben Oberbürgermeister Thomas Thumann, Bürgermeisterin Ruth Dorner, Bernhard Gruber, Leiter der Stadtbibliothek und Ralf Mützel von der Stadt Neumarkt gemeinsam mit Susanne Horn von der Lammsbrauerei sowie mit Vertretern des örtlichen Buchhandels das Projekt „Nachhaltigkeit – schon mal gelesen?“ vorgestellt, das bereits zum dritten Mal begleitend zur Neumarkter Nachhaltigkeitskonferenz veranstaltet wird. Mit einem Thementisch in der Stadtbibliothek sowie in den Buchhandlungen Bögl, Müller und Rupprecht möchten die Initiatoren dazu anregen, dass sich Bürgerinnen und Bürger mit Themen der Nachhaltigkeitskonferenz näher beschäftigen. Die Büchertische werden ab sofort und auch noch eine Woche nach der Konferenz aufgebaut sein. Das Personal in der Bibliothek und im Buchhandel steht für Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung. Der Titel der am 29. Juni in den Festsälen der Residenz stattfindenden 5. Neumarkter Nachhaltigkeitskonferenz lautet „Neue Hoffnung durch Rio plus 20 – Die große Kraft der kleinen Ideen“. Bereits zum fünften Mal werden dann in Neumarkt aktuelle Nachhaltigkeitsthemen mit hochkarätigen Fachleuten diskutiert – und was kann aktueller sein, als „Rio plus 20“? Eine Woche nach dem großen UN-Gipfel in Rio de Janeiro kann in Neumarkt bereits auf dessen Ergebnisse eingegangen werden. Prof. Dr. Hubert Weiger als „Rio-Teilnehmer“ wird am 29. Juni mit Botschaften aus Brasilien direkt nach Neumarkt reisen. Neben den anderen beiden Hauptreferenten René Ngongo aus der Demokratischen Republik Kongo, Träger des Alternativen Nobelpreises sowie Dr. Hans Rudolf Herren, Träger des Welternährungspreises finden darüber hinaus eine spannende Podiumsdiskussion sowie drei parallele Fachforen am Nachmittag statt.
Weitere Informationen gibt es unter www.neumarkter-nachhaltigkeitskonferenz.de<http://www.neumarkter-nachhaltigkeitskonferenz.de> . Hier sind nach wie vor noch Anmeldungen möglich.

Quelle: Stadt Neumarkt i.d.OPf.

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis