Energiewechsel

Neumarkt i.d.OPf.: Nächster Sanierungstreff steht unter dem Thema „Aufgepasst – Chancen und Grenzen beim Dämmen!“

Pressemeldung vom 27. März 2017, 15:27 Uhr

Der nächste Sanierungstreff im Bürgerhaus der Stadt befasst sich am Dienstag, 4. April 2017 um 18 Uhr mit dem Thema „Aufgepasst – Chancen und Grenzen beim Dämmen!“ Der Holztechniker und Baubiologe (IBN) Stefan König wird darstellen, wie unterschiedliche Dämmstoffe in verschiedenen Einsatzbereichen verwendbar sind und auch welche Stärken, aber auch Schwächen sie besitzen. Dabei wird er verschiedene Konstruktionsbeispiele vorstellen. Im Mittelpunkt stehen Fragen wie: Warum und ab wann ist es aus ökologischer, finanzieller und bauphysikalischer Sicht sinnvoll zu dämmen? Warum können dies Naturdämmstoffe aus Jute und Hanffasern besser? Welche Vorteile im Hinblick auf gesellschaftliche, gesundheitliche, ökologische und bauphysikalische Aspekte haben die einzelnen Stoffe. Als Praxis-Beispiele sind Dämmungen für ein Dach, für eine Fassade sowie eine Innendämmung vorgesehen. Der Sanierungstreff ist eine Veranstaltung der Stadt Neumarkt in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft und dem Treffpunkt Architektur Niederbayern/Oberpfalz. Er findet in regelmäßigen Abständen statt. Dabei haben Interessierte die Möglichkeit, sich im Bürgerhaus über ein Thema aus dem Bereich „Energieeffizientes Bauen und Sanieren“ zu informieren und auszutauschen. Der Abend startet jeweils mit einem Impulsvortrag zu einem fachspezifischen Thema. Im Anschluss werden Fragen beantwortet und Informationen gegeben. Die Veranstaltung findet jeweils am Dienstag um 18:00 Uhr im Bürgerhaus, Fischergasse 1, im Multifunktionsraum statt. Sie können sich unter der Telefonnummer 09181/255-2600 anmelden.

Quelle: Stadt Neumarkt i.d.OPf.

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis