Energiewechsel

Neumarkt i.d.OPf.: Preisträger beim 3. Nordbayerisches Haflingertreffen stehen fest

Pressemeldung vom 4. Mai 2015, 11:00 Uhr

Bereits zum 3. Mal fand das Nordbayerische Haflingertreffen im Rahmen des Neumarkter Frühlingsfestes statt. Am Freitag, 01. Mai 2015 zeigten 17 Pferdehalter ihre insgesamt 50 Pferde um 11 und um 14.30 Uhr in einer abwechslungsreichen und attraktiven Präsentation auf der Wiese hinter der Kleinen Jurahalle. Viele Höhepunkte reihten sich dabei aneinander. Haflinger als Nutztiere in der Landwirtschaft waren da ebenso zu sehen wie Haflinger als Sprungpferde, in einer gerittenen Fahrschule oder vor Kutschen. Höhepunkte waren unter anderem die Reit- und Fahrquadrille der Leitzachtaler, eine Schau mit Zuchthengsten und Stuten mit Fohlen, der Haflinger-8er-Zug von Claus Luber oder das Hindernisfahren der Haflingerkutschen auf Zeit. Die Jury hatte eine schwere Wahl unter den Teilnehmern die Preisträger auszuwählen. Dabei wurden 3.790 Euro an Preisgeldern ausgeschüttet. Den „Sonderpreis der Stadt Neumarkt“ erhielt Claus Luber aus Untermässing, der insgesamt 10 Pferde mit dabei hatte, die in der Koppel, als berittene Fahrschule, im 8er Zug und als Quadriga seinem römischen Kampfwagen vorgespannt waren. Der „Sonderpreis der Schausteller“ ging an Matthias Hartmann aus Schwarzach für seine Vorführungen mit einem Zuchthengst sowie einer Stute mit Fohlen.

Quelle: Stadt Neumarkt i.d.OPf.

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis