Energiewechsel

Neumarkt i.d.OPf.: Schüler slammten im G6

Pressemeldung vom 14. März 2017, 17:01 Uhr

Bei dem schulübergreifenden Schüler-Slam im G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur wurde fleißig gedichtet, gereimt und getextet, eben geslammt. Insgesamt nahmen zehn Schülerinnen und Schüler aus den unterschiedlichen Schulen teil. Das Publikum durfte selbst bestimmen und nach jedem Slam der Schüler die Präsentation mit Punkten bewerten. Sie ergab Tom Schirmer von der Knabenrealschule Neumarkt als Gewinner des Abends. Mit einem Slam über den Dichterwettstreit konnte er den Gesamtsieg für sich entscheiden. Der zweite und dritte Platz gingen an Elisa Schwendtner und Feliks Polok vom Ostendorfer Gymnasium. Weiter waren auf der Bühne zu sehen gewesen Felicia Nowak, Hannah Eberhardt, Sonja Meier und Rebecca Fischer, alle vom Ostendorfer Gymnasium, Nathalie Czaplik vom Willibald Gluck Gymnasium, Musa Kandemir von der Fachoberschule und Michael Dorner vom Gymnasium Hilpoltstein. Das G6 hat in Kooperation mit der Poetry Slam AG des Ostendorfer Gymnasiums unter der Leitung der Lehrkraft Alexander Schlath diesen schulübergreifenden Dichterwettstreit auf die Beine gestellt. Auch im nächsten Jahr soll es eine Wiederholung geben.

Quelle: Stadt Neumarkt i.d.OPf.

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis