Energiewechsel

Neumarkt i.d.OPf.: So wurde in der Stadt Neumarkt bei der Bezirkswahl gewählt

Pressemeldung vom 16. September 2013, 11:21 Uhr

Die Auszählungen zur Bezirkswahl in der Stadt Neumarkt sind beendet. Ausgezählt wurde in 40 Wahllokalen und in 12 Briefwahllokalen. Insgesamt haben von den 30.088 Wahlberechtigten 19.125 an der Wahl teilgenommen. Dies entspricht einer Wahlbeteiligung in der Stadt Neumarkt bei der Bezirkswahl von 63,59 Prozent. Eine sehr hohe Anzahl von Wählern nutzte dabei die Möglichkeit der Briefwahl, insgesamt waren es 7.161, die per Brief ihre Stimme abgegeben haben. Dies entspricht einem Anteil der Briefwähler an allen Wähler von 37,44 Prozent. Vor fünf Jahren lag dieser Anteil noch bei 31,72 Prozent.
Bei der Bezirkswahl erhielt Albert Löhner von der CSU laut vorläufigem Endergebnis 7.276 Stimmen, das heißt, dass 38,99 Prozent der Wahlberechtigten in Neumarkt ihn gewählt haben. Die CSU kam bei den Zweitstimmen in Neumarkt auf 10.341 Stimmen und damit 55,55 Prozent. Vor fünf Jahren war die CSU auf 40,04 Prozent gekommen.
Gertrud Heßlinger von der SPD wählten 3.046 Wahlberechtigte, ein Anteil von 16,32 Prozent. Die SPD erreichte bei der Bezirkswahl in Neumarkt bei den Zweitstimmen 2.730 Stimmen und hält einen Anteil von 14,66 Prozent. 2008 hatte die SPD 11,96 Prozent der Stimmen in Neumarkt bei der Bezirkswahl erhalten.
Thomas Thumann von den Freien Wählern Bayern wurde in Neumarkt mit 5.793 Stimmen gewählt, das entspricht einem Anteil von 31,05 Prozent der Wähler in Neumarkt. Die Freien Wähler kamen in Neumarkt auf 1.818 Stimmen und damit auf 9,77 Prozent. Sie hatten 2008 in Neumarkt 33,64 Prozent erhalten.
Gabriele Bayer vom Bündnis 90 die Grünen wählten 859 Wahlberechtigte, das sind 4,60 Prozent. Bündnis 90/die Grünen kamen in Neumarkt auf 1.591 Stimmen, das entspricht einem Anteil von 8,55 Prozent. 2008 lag der Anteil der Grünen bei der Bezirkswahl in Neumarkt bei 4,88 Prozent.
Tareq Weinhold von der FDP erhielt 212 Stimmen und erzielte so 1,14 Prozent. Die FDP kam auf 274 Stimmen und erreichte 1,47 Prozent. Vor fünf Jahren waren es 4,29 Prozent gewesen.
Die Ergebnisse der weiteren Parteien und ihrer Kandidaten sowie weitere Details zur Bezirkswahl in Neumarkt finden sie unter www.wahl.neumarkt.de<http://www.wahl.neumarkt.de>.

Quelle: Stadt Neumarkt i.d.OPf.

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis