Energiewechsel

Neumarkt i.d.OPf.: Stadt zum 3. Mal bei der Consumenta mit Gemeinschaftsstand vertreten

Pressemeldung vom 27. September 2011, 08:35 Uhr

Bereits zum 3. Mal wird die Stadt Neumarkt heuer bei der Consumenta mit einem Gemeinschaftsstand vertreten sein. „Nachdem wir dies bereits im Jahr 2009 und 2010 sehr erfolgreich angeboten haben, wollen wir damit auch diesmal wieder den heimischen Firmen die Möglichkeit bieten, sich gemeinschaftlich mit der Stadt zu präsentieren“, so Oberbürgermeister Thomas Thumann zu den Zielen der Stadt. „Neu wird in diesem Jahr sein, dass wir uns unter der neuen Dachmarke „Starke Stadt“ den Besuchern vorstellen. Dabei wird auch unser zentraler Gemeinschaftsstand der Stadt inmitten der Neumarkter Partnerfirmen aufgebaut sein. Vor allen Dingen aber wollen wir heuer mit einer wesentlich größeren Standfläche optisch noch mehr auf Neumarkt und seine Firmen hinweisen.“ Bei der Consumenta vom 26.10. bis 01.11.2011 wird die Stadt Neumarkt diesmal rund 75 Quadratmeter Standfläche einnehmen, das ist fast doppelt so groß als die 40 Quadratmeter des Vorjahres. Auch optisch wird der Auftritt deutlich markanter werden. Nicht nur die Stadt, sondern auch die Neumarkter Aussteller werden im städtischen Dachmarkenkonzept präsentiert. Zu finden ist der Neumarkter Gemeinschaftsauftritt in der Halle 1 im Bereich ENBAU Fachmesse für Energie und Bau, Innenausbau und Sanierung unter der Standnummer 1D51. Hingucker werden in diesem Jahr sicherlich das Maybachfahrzeug sein, aber auch ein Reisebus im Dachmarkenoutfit und ein Elektrofahrzeug „iMiEV“, das die Stadt im Rahmen ihres Elektromobilitätsprojektes „Jellyfish“ präsentiert und wovon drei Fahrzeuge bei den Stadtwerken und im Bauhof sind sowie von Oberbürgermeister Thumann als Dienstfahrzeug genutzt wird. Neben der Stadt mit dem Bürgerhaus, dem Amt für Kultur und Touristik, Aktives Neumarkt, dem Museum für historische Maybachfahrzeuge und dem E-Mobilitätsgemeinschaftsprojekt „Jellyfish“ der Stadtwerke Neumarkt, werden am Gemeinschaftsstand Neumarkts auch zahlreiche Firmen ihre Produkte und Dienstleistungen anbieten. Mit dabei sind aus der Stadt Neumarkt: Steidl Reisen, Jura Wintergartenbau GmbH, SIGnatura Natureinrichtungshaus, Lehner und Schuller – Fenster und Türen, Die Einrichtung Pröbster GmbH & Co. KG, Der Bad-Meister Piszczor GmbH und Rödl GmbH. Aus dem Landkreis sind mit dabei: Kinskofer Holzhaus GmbH aus Parsberg-Willenhofen und Ernsberger Wohnbau GmbH aus Parsberg.
„Ich bin mir sicher, dass wir auch in diesem Jahr bei dieser doch deutschlandweit führenden Verbrauchermesse viele Besucher auch auf Neumarkt und die Neumarkter Firmen hinweisen können. Die Erfahrungen der letzten beiden Jahre haben gezeigt, dass wir gut wahrgenommen werden und wir sowohl für unseren hervorragenden Wirtschaftsstandort als auch für uns als Kultur und Tourismusstadt gute Werbung machen können“, ist Oberbürgermeister Thumann überzeugt. Partner der Stadt für den Messeauftritt ist wie im Vorjahr der Messeveranstalter AFAG.

Quelle: Stadt Neumarkt i.d.OPf.

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis