Energiewechsel

Ostallgäu: Olympiasieger Steiner besucht Ostallgäu-Stand auf Messe TourNatur

Pressemeldung vom 16. September 2013, 15:48 Uhr

Olympiasieger und Gewichtheber Matthias Steiner hat dem Ostallgäuer Stand auf der Messe TourNatur in Düsseldorf einen Besuch abgestattet. Dabei erzählte Steiner, wie sehr er das gemeinsame Wandern mit seinen Söhnen liebe. Das Ostallgäu präsentierte sich auf der TourNatur gemeinsam mit Füssen und anderen Allgäuer Anbietern auf einem 45 m² großen Stand den zahlreichen Messegästen.

Auch bei der elften TourNatur drehte sich wieder alles um die Themen Wandern und Trekking. Das Ostallgäu ist eine der schönsten Wanderregionen Deutschlands und deshalb konnten sich die Vertreter des Landkreises auch nicht über mangelndes Interesse der Messebesucher beklagen. „Gerade das 24-Stunden-Wandern in Füssen war vielen Gästen noch sehr präsent“, sagt Bernd Trinkner vom Tourismusverband Ostallgäu.

Steiner wandert im Allgäu

Schwerpunktthema der TourNatur war in diesem Jahr das „Wandern mit Kindern“. Auch Matthias Steiner, Olympiasieger im Gewichtheben, war deshalb auf der Messe und besuchte dabei auch den Allgäuer Stand. Steiner erzählte dabei begeistert von seinen Familienwanderungen. Er sei mit seinen Söhnen sehr viel in der Natur unterwegs, ab und an auch beim Wandern im Allgäu. Die Region sei „wunderschön“, so Steiner.

Auszeichnung für „Wandertrilogie Allgäu“

Bei der Messe wurden auch in diesem Jahr wieder mehrere Wanderwege in ganz Deutschland ausgezeichnet. Für das kommende Jahr darf sich auch das Allgäu Hoffnungen auf eine Auszeichnung machen. Schließlich startet im nächsten Jahr die lang und professionell vorbereitete „Wandertrilogie Allgäu“. Die „Wandertrilogie Allgäu“ ist der mehr als 800 Kilometer lange Leitwanderweg quer durch das Allgäu. Gewandert wird dabei auf drei Höhenlagen: Im Flachen, im hügeligen Gelände und im Gebirge.

Quelle: Landratsamt Ostallgäu

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis