Energiewechsel

Ostallgäu: Informationen zu den Bürgerentscheiden

Pressemeldung vom 8. Februar 2012, 13:46 Uhr

Am kommenden Sonntag sind alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger im Landkreis aufgefordert über die Zukunft der Kliniken in ihren Gemeinden abzustimmen. Die künftige Orientierung für die Gesundheitsvorsorge im Landkreis geht jeden Einzelnen an. Der erste Bürgerentscheid auf Landkreisebene sorgt aber immer noch für Nachfragen. Das Landratsamt hat daher für ein umfangreiches Informationsangebot gesorgt.

Auf der Homepage des Landratsamtes unter www.ostallgaeu.de/wahlen steht ein umfassendes Informationsangebot zur Verfügung. Es werden sowohl Fragen zum Abstimmungssystem als auch zur Stimmabgabe erläutert. So wird dort auch noch einmal erklärt, warum das Ankreuzen der Stichfrage so wichtig ist. Entgegen sonstiger Wahlen geht es bei der Auszählung der Stimmen bei einem Bürgerentscheid zunächst darum, dass jeder Entscheid 10 % der wahlberechtigten Ja-Stimmen enthält. Kommen beide Entscheide über die 10%-Hürde, kommt unabhängig vom prozentualen Ergebnis der oberen Fragen auf dem Stimmzettel die Stichfrage zum Tragen. Nur diese Stimmen entscheiden dann über den Ausgang der Abstimmung. Dies unterscheidet einen Bürgerentscheid wesentlich von Wahlen nach bisherigem Muster.

Sobald die Abstimmungslokale am kommenden Samstag geschlossen sind und dem Landratsamt die ersten Ergebnisse der Auswertung der Bürgerentscheide von den Gemeinden vorliegen, wird das vorläufige Endergebnis ständig aktualisiert im Internet präsentiert. Die Ergebnisse treffen voraussichtlich zwischen 19.00 und 21.00 Uhr ein.

Für interessierte Bürgerinnen und Bürger gibt es auch im Foyer des Landratsamtes in Marktoberdorf die Möglichkeit die Ergebnisse per Leinwand live ab 18 Uhr mit zu verfolgen.

Quelle: Landratsamt Ostallgäu

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis