Energiewechsel

Regensburg: 4. September – Hochwasserhelferfest in Sünching

Pressemeldung vom 2. September 2013, 12:53 Uhr

Landrat Mirbeth lädt alle Helfer ins Festzelt ein

Regensburg (RL). „Alle Einsatzkräfte, die beim Hochwasser im Juni 2013 im Landkreis mit angepackt haben, lade ich am Mittwoch, 4. September, ab 17 Uhr zum Helferfest nach Sünching ins Festzelt ein“, betont Landrat Herbert Mirbeth, der sich mit diesem symbolischen Akt ganz herzlich bei allen Einsatzkräften bedanken möchte. Dem unermüdlichen Einsatz von rund 2.200 Helfern der Feuerwehren, der Bundeswehr, von THW, der DLRG, der Polizei, den Landkreisgemeinden und den Behördenmitarbeitern ist es zu verdanken, dass der Landkreis von noch größeren Schäden verschont geblieben war.

„Das Hochwasser hat eine große Welle der Solidarität unter den Bürgerinnen und Bürgern ausgelöst. Die Veranstaltung in Sünching soll auch eine große Demonstration des Helferwillens im Landkreis werden“, erklärt der Landrat, der stolz auf seine Helfer ist: „Ich würde mich freuen, am Mittwoch möglichst viele Hochwasserhelfer persönlich kennenzulernen.“ Das Helferfest bedeute weit mehr als ein kostenloses Essen und das Helferabzeichen. Es diene der Vernetzung der vielen hauptsächlich ehrenamtlichen Einsatzkräfte innerhalb des Landkreises und ist zudem die beste Werbung für diese Bereiche. „Die Menschen sehen, wenn ich mich hier in Zukunft engagiere, kann ich etwas bewegen. Diese Botschaft wollen wir mit den Helferfest rüber bringen“, so Mirbeth.

Neben rund 2.200 Helfern werden Landrat Mirbeth sowie die Bürgermeister der am meisten vom Hochwasser im Landkreis betroffenen Gemeinden – Bach a. d. Donau, Donaustauf, Regenstauf, Zeitlarn, Lappersdorf, Kallmünz, Duggendorf, Pielenhofen, Pettendorf, Nittendorf, Pentling und Sünching – im Festzelt in der Laberau (am Sportplatz Sünching) dabei sein. Die Firma Ruhland aus Oberviechtach stellt dem Landkreis für das Helferfest im Anschluss an das Sünchinger Volksfest (30. August bis 3. September) kostenlos das Festzelt zur Verfügung. Festwirt ist Fritz Englberger, für musikalische Unterhaltung sorgt die Blaskapelle Toni Schmid aus Aufhausen.

Quelle: Landratsamt Regensburg – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis