Energiewechsel

Regensburg: Landkreis lädt am 25.07. zum „Symposium Wohnen“ ein

Pressemeldung vom 18. Juli 2016, 14:50 Uhr

Welche Möglichkeiten gibt es jenseits von Pflegeheim, Seniorenwohnung und betreutem Wohnen? Wie vermeide ich es zu vereinsamen? Und wer kann mich unterstützen, wenn es mir nicht gut geht? Unter anderem um die Klärung dieser Fragen geht es am Montag, den 25. Juli, von 14 bis 18.30 Uhr im Regensburger Landratsamt. Im Rahmen der Erstellung eines Seniorenpolitischen Gesamtkonzepts und des Aktionsplans Inklusion lädt der Landkreis Regensburg an diesem Tag zu einem „Symposium Wohnen“ ein.

Neben Vertretern von Fachstellen und Behörden sollen vor allem auch möglichst viele Bürgerinnen und Bürger am Symposium teilnehmen und so die Möglichkeit haben, innovative Konzepte für das Wohnen der älteren Generation beziehungsweise inklusive Wohnprojekte kennenzulernen und mit den Experten und Referenten die Vor- und Nachteile zu erörtern. Auch können so die Meinungen/Wünsche/Anregungen der Bürgerinnen und Bürger unmittelbar in die Konzepte einfließen und so einen direkten Praxisbezug herstellen.

Wer also am „Symposium Wohnen“ teilnehmen möchte, kann sich über unser Onlineformular unter http://www.landkreis-regensburg.de/Landratsamt/Buergerservice/Senioren-MenschenmitBehinderung/SeniorenpolitischesGesamtkonzept.aspx oder bei der Servicestelle für Senioren und Menschen mit Behinderung des Landkreises Regensburg anmelden.

Quelle: Landratsamt Regensburg – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis