Energiewechsel

Regensburg: Nachfolger von Wolfgang Scheuerer für den Bereich Nord

Pressemeldung vom 13. Juni 2012, 11:14 Uhr

Johann Glötzl ist neuer Kreisbrandinspektor

Regensburg (RL). Johann Glötzl ist neuer Kreisbrandinspektor im Bereich Nord (Polizeiinspektion Regenstauf). Der 52-jährige Regenstaufer ist einer von vier Kreisbrandinspektoren und zuständig für 47 Feuerwehren und die Katastrophenschutzeinheiten im Bereich des Brandschutzes im Landkreis. Zudem obliegen ihm die Ausbildung Gefahrgut, Strahlenschutz und technische Hilfeleistungen im Landkreis sowie Sonderausbildungen. Glötzl tritt die Nachfolge von Wolfgang Scheuerer an, der sein Amt zum 1. Mai 2012 niedergelegt hatte.

Seit 1973 ist Glötzl Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Regenstauf, bei der er von 1985 bis 2010 1. Kommandant war. Seit 1993 war er als Kreisbrandmeister für 16 Feuerwehren im Markt Regenstauf und der Gemeinde Zeitlarn zuständig. Glötzl kann eine Vielzahl von Lehrgängen und Ausbildungen vorweisen und konnte sein Wissen bei der Leitung zahlreicher Einsätze wie Unfällen, Bränden oder Hochwasser unter Beweis stellen. Er ist Fachbereichsleiter Katastrophenschutz im Bezirksfeuerwehrverband Oberpfalz und Spezialist bei Öleinsätzen in ganz Bayern.

Landrat Herbert Mirbeth, Kreisbrandrat Waldemar Knott und Dr. Jasmin Sonntag, Abteilungsleiterin Öffentliche Sicherheit und Ordnung, wünschten Glötzl bei der offiziellen Ernennung zum Kreisbrandinspektor viel Glück bei seiner neuen Aufgabe.

Quelle: Landratsamt Regensburg – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis