Energiewechsel

Regensburg: Thema Jahreszeiten inspirierte die Kinder

Pressemeldung vom 26. Juli 2016, 14:33 Uhr

Am Buchprojekt „Kinder schreiben für Kinder“ von Landkreis und Schulamt waren diesmal 867 Kinder und Jugendliche beteiligt

Landrätin Tanja Schweiger war es vorbehalten, bei der Präsentation des Kinderbuchs „Kinder schreiben für Kinder“ in der Grundschule Barbing die beeindruckenden Zahlen zu verkünden. Unter dem Motto „Unsere Gemeinde im Wandel der Jahreszeiten: Frühling, Sommer, Herbst und Winter“ haben sich heuer 867 Kinder aus 17 Schulen des Landkreises am Buchprojekt des Schulamts beteiligt. Insgesamt 767 Beiträge fanden im Buch Eingang. „Das ist einen Applaus wert“, sagte sie angesichts des rekordverdächtigen Ergebnisses und bedankte sich bei den Jungautorinnen und -autoren für diese Leistung. Ihr Dank galt aber auch dem Projektteam des Kinderbuchs um Leiterin Eva Lichtinger (Grundschule Wörth-Wiesent) sowie Schulamtsdirektor Clemens Sieber.

Bereits zum achten Mal hat der Landkreis Regensburg dieses Projekt mit dem Schulamt durchgeführt. Heuer lieferten auf insgesamt 228 farbig bedruckten Seiten Schülerinnen und Schüler aus 64 Klassen Geschichten, Gedichte und Zeichnungen zum Jahresthema. 16 Grundschulen und eine Mittelschule waren am diesjährigen Projekt beteiligt. Projektleiterin Eva Lichtinger hatte gemeinsam mit Ingrid Haunschild, Birgit Schwerdt und Karin Holzmann die einzelnen Beiträge gesammelt und korrigiert, die Pressestelle des Landratsamtes übernahm wieder die redaktionelle Betreuung.

Folgende Grundschulen waren diesmal am Buchprojekt beteiligt: Alteglofsheim-Köfering, Barbing, Beratzhausen, Bernhardswald, Donaustauf, Hagelstadt, Hainsacker, Irlbach, Neutraubling, Nittendorf, Obertraubling, Pfatter, Regenstauf, Sinzing, Wolfsegg, Wörth-Wiesent. Mittelschule: Wörth

Quelle: Landratsamt Regensburg – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis