Energiewechsel

Regensburg: Volkshochschulen sind wahre Integrationsstützpunkte in ihren Kommunen

Pressemeldung vom 13. Mai 2015, 12:26 Uhr

Volkshochschulen sind wahre Integrationsstützpunkte in ihren Kommunen

Regensburg (RL). Der Vorstand der VHS Regensburger Land befasste sich auf seiner ersten Sitzung unter Leitung von Landrätin Tanja Schweiger neben Haushalts- und Personalfragen zu einem großen Teil mit dem aktuell zentralen Arbeitsgebiet der kommunalen Weiterbildungseinrichtung, dem Sprachkursangebot für Migranten. In ihrem Rechenschaftsbericht wies Geschäftsführerin Ulrike Schmid für das vergangene Jahr eine annähernde Verdoppelung der Teilnehmerzahlen im Bereich Deutsch als Fremdsprache aus (835 Teilnehmer und 4400 Unterrichtseinheiten). Die VHS hat – in Kooperation mit dem BLLV – das „Netzwerk Deutsch“ ins Leben gerufen und kümmert sich mit großem Aufwand um die Betreuung der ehrenamtlich geleiteten Deutschkurse für Asylbewerber im Landkreis. Sie ist damit, wie es Landtagspräsidentin Barbara Stamm den bayerischen Volkshochschulen jüngst bescheinigte, „wahrer Integrationsstützpunkt in (den) Kommunen und darüber hinaus Ort der Begegnung von einheimischer und zugewanderter Bevölkerung“. Landrätin Schweiger wollte die Arbeit der VHS aber nicht reduziert wissen auf Sprachkurse für Asylbewerber und die Betreuung ehrenamtlich tätiger Sprachdozenten. Vielmehr stehe die VHS für die immer wichtiger werdende persönliche, lebensbegleitende Weiterbildung, die eine Grundvoraussetzung für die Teilhabe an einer immer komplexer und sich immer schneller wandelnden Welt ist. Die Angebote der VHS decken die längste Phase des Lernens ab, beginnend mit dem Übergang von der Schule in den Beruf (z.B. Qualivorbereitungskurse, Bewerbertrainings) bis ins hohe und höchste Alter (EDV-, Sprach- und Gymnastikkurse für Senioren). Der Vorstand schloss sich dieser Einschätzung an und genehmigte vor diesem Hintergrund den Haushaltsvoranschlag der Geschäftsführerin, der auch die Schaffung einer für den Aufbau des Programmbereichs Grundbildung dringend benötigten neuen Pädagogenstelle berücksichtigt.

Quelle: Landratsamt Regensburg – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis