Energiewechsel

Rosenheim: Hohe Standortverbundenheit trotz globalem Wirkungskreis

Pressemeldung vom 25. Februar 2010, 11:57 Uhr

IFFOXX Assekuranzmakler haben ihre Heimat in der Kunstmühle
Das vor 5 Jahren mit neuem Leben erfüllte Gebäude der Kunstmühle kennen viele Rosenheimer Bürger – sei es durch die besondere Architektur, sei es durch einen Kaffeehausbesuch. Weniger bekannt ist, dass das Kunstmühlengebäude zahlreiche hochkarätige Unternehmen beherbergt.
Im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Betriebskontakte besuchte Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer in Begleitung der Verwaltungsspitze das weltweit tätige Unternehmen IFFOXX Assekuranzmakler, das bereits seit sechs Jahren seine Geschäfte von diesem Standort aus betreibt.

„Wir haben keine Laufkundschaft und sind auf keinen speziellen Standort angewiesen“, so Geschäftsführer Thomas Detterbeck. Aber bei der Standortentscheidung Rosenheim oder München habe man sich eindeutig für Rosenheim entschieden. Dazu beigetragen habe die besondere Adresse und das Prestige der Kunstmühle sowie die Verbundenheit der Firmenspitze und der Mitarbeiter mit der Stadt Rosenheim und ihrem attraktiven Umland.

Die hohe Standortqualität sei ein Garant dafür, dass das Unternehmen bei der Suche nach hochqualifizierten Mitarbeitern in ganz Deutschland erfolgreich sei.
Erfreut nahm Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer zur Kenntnis, dass sich das Unternehmen in den dreizehn Jahren seines Bestehens schnell entwickeln konnte und derzeit über 40 Mitarbeiter am Standort Rosenheim beschäftigt. „Auch die Finanzkrise hat keine negativen Auswirkungen auf das Geschäftswachstum,“ betonte Detterbeck.
Bei einem Firmenrundgang informierten die beiden Geschäftsführer Thomas Detterbeck und Carsten Niemeyer über das breit gefächerte Leistungsangebot.
Die IFFOXX Assekuranzmakler bieten Dienstleistungen in den Bereichen industrielle und gewerbliche Versicherung sowie Vorsorge an.
Insgesamt 500 Unternehmen und 3.000 Privatkunden werden von Rosenheim aus betreut. Darüber hinaus begleitet IFFOXX ihre Kunden weltweit mit ihrem eigenen internationalen Netzwerk. Als weitere Dienstleistung findet der Kunde seit neuestem eine 24 Stunden KFZ – Schadenshotline mit einem deutschlandweiten KFZ Werkstattnetz.

„Ich freue mich, dass Rosenheim mit seinen Standortqualitäten die passende Adresse für ein weltweit agierendes innovatives Dienstleistungsunternehmen ist, das viele Marken mit Weltruf zu seiner Kundschaft zählt,“ so Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer. Die Stadt werde weiterhin dafür Sorge tragen, im nationalen und internationalen Standortwettbewerb auch außerhalb der Ballungszentren attraktive Standortbedingungen zu bieten.

Quelle: Stadt Rosenheim

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis