Energiewechsel

Schwangau: „Earth Hour“ in Schwangau

Pressemeldung vom 13. Februar 2012, 15:21 Uhr

SCHWANGAU – Im Rahmen der „Earth Hour“2012 gehen am Samstag, den 31. März um 20.30 Uhr im Schloss Neuschwanstein und Schloss Hohenschwangau die Lichter aus. Schwangau unterstützt hiermit, gemeinsam mit der bayerischen Schlösser und Seenverwaltung und dem Wittelsbacher Ausgleichfond, die weltweitgrößte Aktion für mehr Klimaschutz. Zwei der bedeutendsten Deutschen Sehenswürdigkeiten liegen dann für eine Stunde im Dunkeln. Ein klares Zeichen für mehr Klimaschutz und eine sichere Energiezukunft.

Im vergangenen Jahr stellten 5251 Städte in 135 Ländern und Millionen von Menschen einen Rekord auf: die größte globale Demonstration für den Schutz der Erde. Noch nie hatten so viele Menschen, Städte und Länder teilgenommen. Tausende Gebäude versanken im März 2011 für eine Stunde im Dunkeln. Millionen schalteten zu Hause das Licht aus, um wirksame Maßnahmen gegen den Klimawandel einzufordern. Diese starke Botschaft erreichte 1,8 Milliarden Menschen – mehr als je zuvor.

Quelle: Gemeinde Schwangau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis