Energiewechsel

Schwarzenbach am Wald: Gründung des HOLZFORUM Schwarzenbach a.Wald

Pressemeldung vom 10. Februar 2010, 15:16 Uhr

Bereits zum 3. Mal trafen sich am 18. Januar 2010 die Akteure des HOLZFORUM in Schwarzenbach a.Wald. Erster Bürgermeister Frank von der Stadt Schwarzenbach a.Wald hatte einen größeren Teilnehmerkreis in den Rathaussaal eingeladen, um diese Initiative weiteren Kreisen in der Region bekannt zu machen.
Zu der hochkarätigen Expertenrunde aus den Bereichen Forst und Holz sowie verschiedener Behörden, Regional- und Wirtschaftsverbände trafen sich Holger Knüppel (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg, Revier Lichtenberg), Gerhard Müller (Bayerische Staatsforsten, Nordhalben), Dr. Gabriele Bruckner (BNR/Holz von Hier, Bayreuth), Prof. Dr. Michael Seidel (Fachhochschule Hof), Gerald Wich (Firma Holzbau Deuerling, Wallenfels), Heinrich Ströhla (Firma Holzwerke Ströhla, Schwarzenbach a.Wald), Josef Konradl (KEWOG-Städtebau GmbH, Regensburg), Thilo Deß (Kuratorium Hochfranken e.V., Hof), Uwe Engels (Landratsamt Hof-Wirtschaftsförderung), Frank Dietel (Waldbesitzervereinigung Hof/Naila e.V.), Rudi Ehrhardt (Zimmerei Ehrhardt, Schwarzenbach a.Wald) sowie Vertreter der Städte Naila und Selbitz.
Ziel des HOLZFORUM Schwarzenbach a.Wald ist es, die Akteure auf dem Holzsektor, angefangen vom Waldbesitzer – vom privaten Kleinwaldbesitzer bis zum Staatsforst – über Waldbesitzervereinigungen, Sägewerke, holzverarbeitende Betriebe und Aktionen wie „Holz von Hier“ an einen Tisch zu bringen. Die Notwendigkeit eines regionalen Forums zum Interessensaustausch und zur Meinungsbildung hat sich bereits bei den ersten Sitzungen im Sommer letzten Jahres deutlich gezeigt. Insbesondere die kleineren Waldflächen bergen noch ungenutzte Reserven und könnten bei entsprechender Bewirtschaftung einen wesentlichen Anteil zum Holzmarkt beisteuern.
Unter der fachkundigen und professionellen Moderation von Herrn Dipl.-Ing. Josef Konradl vom Geschäftsbereich ZREU (Zentrum für rationelle Energieanwendung und Umwelt) der KEWOG Städtebau GmbH wurde in einer Kreativsitzung ein Bündel von Ideen und Maßnahmen erarbeitet und inzwischen weiterentwickelt. Eine Idee wurde bereits im November letzen Jahres verwirklicht, nämlich eine Wanderausstellung von „Holz von Hier“ mit großer Auftaktveranstaltung in Schwarzenbach a.Wald am 16.11.2009. Die Veranstaltung fand großen Anklang und die Wanderausstellung zeigte auf anschauliche Weise die unterschiedlichsten Aspekte der Holzwirtschaft bis hin zur energetischen Nutzung.
Für den Frühsommer diesen Jahres ist nun ein „Regionaler Waldbesitzertag“ geplant, der auch die Besitzer kleinerer Waldflächen ansprechen und die Möglichkeiten moderner Holzbewirtschaftung aufzeigen soll. Neben Vorträgen und Filmen rund um das Thema Holzwirtschaft sollen an mehreren Stationen die Bearbeitungsgänge praktisch und anschaulich im Wald gezeigt werden.

Quelle: Stadt Schwarzenbach am Wald

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis