Energiewechsel

Starnberg: Auszeichnung – Ehrung verdienter Bürger

Pressemeldung vom 26. Mai 2015, 09:43 Uhr

Am Mittwoch überreichte Landrat Karl Roth Urkunden und Medaillen an verdiente Landkreisbürger. Barbara Frey wurde mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet, Franz Leitner erhielt die Kommunale Verdienstmedaille in Bronze. 14 Mitglieder des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK), der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) wurden für ihre langjährige aktive Dienstzeit geehrt.

Barbara Frey wurde insbesondere für ihr ehrenamtliches Engagement im VdK Sozialverband Bayern geehrt. 1987 ist Barbara Frey dem Sozialverband VdK beigetreten. Im Herbst 1994 übernahm sie erstmals eine Ehrenamtsfunktion: Sie wurde Vorsitzende des VdK-Ortsverbands Starnberg und blieb das bis 2002. Seit 1996 steht Barbara Frey dem Kreisverband Starnberg vor. Seither konnte der Kreisverband seine Mitgliedszahlen verdoppeln. Barbara Frey ist seit 1999 im VdK-Landesvorstand engagiert, zunächst als Vertreterin der Frauen, seit 2003 als stellvertretende Landesvorsitzende. Zudem war sie von 1984 bis 2014 Stadträtin der Stadt Starnberg und mehrere Jahre stellvertretende Vorsitzende des CSU-Ortsverbandes in Starnberg, sowie Vorsitzende des Pfarrgemeinderates der Katholischen Pfarrgemeinde Starnberg. Für dieses Engagement wurde Barbara Frey die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Franz Leitner war 36 Jahre als Gemeinderat auf kommunaler Ebene zum Wohle der Gemeindebürger in Weßling tätig. Neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit als Direktor des Christoph-Probst-Gymnasiums war er lange Jahre aktiver Sänger beim Männergesangsverein und im Sportverein Weßling, zuletzt auch in der Vorstandschaft. Für diesen Einsatz erhielt er die Medaille in Bronze für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung.

Für 25- und 40-jährigen aktiven Dienst beim BRK, der DLRG und dem THW wurden folgende Personen geehrt:

Susanne Breuer, Ingo Cada, Sabine Knöpfle, Peter Pieper, Simone Schöttner, Wolfgang Schweiger, Jürgen Temmler, Ingrid Ulrich und Thilo Volmerg (BRK, 25 Jahre), Rainer Marcinek (BRK, 40 Jahre), Mark Temmler (DLRG, 25 Jahre), Heike Niederhuber, Eckart von der Gönna, Hans Rehdes (DLRG, 40 Jahre), Christian Wodarczyk (THW, 40 Jahre).

„Für diese ständige und langjährige Einsatzbereitschaft möchte ich mich heute im Namen des Landkreises und der Gemeinden, aber natürlich auch persönlich ganz herzlich bei Ihnen bedanken“, so Landrat Karl Roth. An der Feierstunde im Landratsamt nahmen auch die Ortsvorsitzenden der jeweiligen Organisationen, sowie die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Gemeinden und der Stadt Starnberg teil.

Quelle: Landratsamt Starnberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis