Energiewechsel

Starnberg: Der Alte ist der Neue

Pressemeldung vom 15. Juli 2015, 14:02 Uhr

Kreisbrandrat Markus Reichart für dritte Amtsperiode wiedergewählt

Markus Reichart wurde am gestrigen Abend zum dritten Mal für das Amt des Kreisbrandrates gewählt. In der eigens einberufenen Wahlversammlung erhielt Reichart 32 von insgesamt 37 abgegebenen Stimmen.

Die zweite Amtszeit des amtierenden Kreisbrandrates Markus Reichart endet am 30. September. Daher stand für die Wiederbesetzung des Amtes eine Neuwahl an. Für die sechsjährige Amtsperiode, beginnend ab dem 1. Oktober, wurde am Dienstagabend eine Wahlversammlung der Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehren und dem Leiter der Werkfeuerwehr am Sonderflughafen Oberpfaffenhofen im Landratsamt einberufen. Aus dem Kreis der Kommandanten wurde der bisherige Kreisbrandrat Markus Reichart als einziger Kandidat benannt und von Landrat Karl Roth zur Wahl als Kreisbrandrat vorgeschlagen.

Erwartungsgemäß erhielt der amtierende Kreisbrandrat Markus Reichart bereits im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit. Landrat Roth gratulierte Reichart zur erneuten Wiederwahl und bedankte sich für die bereits geleistete Arbeit der zurückliegenden zwölf Jahre. „Ich freue mich, dass Markus Reichart bereit ist, diese verantwortungsvolle Tätigkeit für weitere sechs Jahre zu übernehmen. Mit ihm haben wir einen kompetenten Ansprechpartner, der sein Handwerk mit Engagement und Erfahrung zum Wohle aller ausführt.“ Um sein Amt ordnungsgemäß ausüben zu dürfen, bedarf es noch der Bestätigung durch die Regierung von Oberbayern. Dies dürfte aber hinsichtlich der Erfahrung und Qualifikation Reicharts nur reine Formsache sein.

Quelle: Landratsamt Starnberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis