Energiewechsel

Starnberg: Sanierungstreff in Gilching – Sicherheitsaspekte rund ums Haus

Pressemeldung vom 13. Juli 2015, 16:19 Uhr

Wer vorhat, sein Haus umzubauen, energetisch zu sanieren oder im Hinblick auf das Alter barrierefrei zu gestalten, sollte auch technische Sicherheitsmaßnahmen in den Blick nehmen. Warum und wieso das so ist, erfahren die Besucher des Sanierungstreffs am kommenden Freitag, den 17. Juli um 16 Uhr in der VHS Gilching.

Nur wer vorausschauend plant, dem gelingt wirklicher Einbruchschutz aus einem Guss. Eine spätere Nachrüstig ist meist viel aufwändiger und teurer. Seit Juni vergangenen Jahres gibt es auch staatliche Förderungen durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Wie schon einfache vorbeugende oder technische Maßnahmen das Einbruchsrisiko erheblich reduzieren können, erläutert ein Fachberater für Kriminalprävention von der Kripo Fürstenfeldbruck.

Der Vortrag im Rahmen der Reihe „Sanierungstreffs im Landkreis“statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die „Sanierungstreffs“ im Landkreis sollen den Eigentümern die Vorteile einer Sanierung gezielt näher bringen und die Hemmschwelle vor entsprechenden Maßnahmen abbauen. Ab Oktober gibt es in den Gemeinden Gauting, Gilching, Seefeld sowie in der Stadt Starnberg neue Termine. Mehr Informationen zu den Sanierungstreffs gibt es unter www.sanierungstreff.de und am Telefon unter 08151 148 352.

Quelle: Landratsamt Starnberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis