Energiewechsel

Starnberg: Tag der offenen Gartentür

Pressemeldung vom 30. Juni 2015, 14:35 Uhr

Gartenliebhaber zeigen großes Interesse

Die Resonanz war wieder einmal überwältigend. Mehr als 400 Besucher kamen am vergangenen Sonntag bei strahlendem Sonnenschein in jeden einzelnen der privaten Gärten, die am Tag der offenen Gartentür teilgenommen haben. Wer möchte, kann seinen Garten schon jetzt für den Aktionstag im kommenden Jahr anmelden.

Die Möglichkeit in normalerweise versteckte Gartenparadiese zu blicken und dabei eine vielfältige Gartenkultur zu erleben, fasziniert jedes Jahr aufs Neue. Jung und Alt, aus Nah und Fern – die Besucher der Gärten sind so unterschiedlich wie die Gärten selbst. Junge Familien, die sich für die Neuanlage ihres eigenen Hausgartens inspirieren lassen, alte erfahrene Hobbygärtner, die fachsimpeln und Erfahrungen austauschen wollen und Besucher aus der direkten Nachbarschaft, aus der Region und sogar Touristen aus Übersee waren in den fünf beteiligten Gärten aus Gauting, Stockdorf und Krailling anzutreffen.

Die Gartenbesitzer erhielten viel Lob für die unterschiedlich gestalteten Gärten. Es war auch wieder alles dabei: ein naturnah gepflegter Gemeinschaftsgarten an der Würm, ein kleiner Stauden- und Wildblumengarten mit einer Fülle unterschiedlichster heimischer Pflanzen, ein großzügiger Wohngarten mit Schwimmteich und gepflegten Staudenpflanzungen, ein buddhistisch angehauchter Koniferengarten einschließlich Gemüseanbau und eine kleine Naturoase mit Weiher und Wäldchen mitten in Krailling.

Wer selbst seinen Garten in einer solch freundschaftlich entspannten Atmosphäre einmal öffnen möchte, kann sich beim Kreisfachberater für Gartenkultur Jürgen Ehrhardt (Telefon 08151 148-372) melden.

Quelle: Landratsamt Starnberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis