Energiewechsel

Trostberg: Musiksommer zwischen Inn und Salzach

Pressemeldung vom 9. Juli 2015, 09:43 Uhr

Harfenkonzert Silke Aichhorn – Freitag, 24. Juli um 20 Uhr am Atrium am Stadtmuseum

Die Harfenistin Silke Aichhorn spielt auf der restaurierten, dem Trostberger Stadtmuseum gehörenden Erard-Harfe von 1800 Originalmusik mit Werken u.a. von Sophia Dussek , Zoé de la Rüe, J.B. Krumpholtz und Antonio Rosetti.

Der Harfenistin Silke Aichhorn ist es gelungen, binnen weniger Jahre ihr Instrument im Konzertsaal wieder heimischer werden zu lassen.
Ihre zumeist moderierten Konzerte werden von Publikum und Presse gefeiert, das Image der Harfe neu zu definieren, ist ihr ein großes Anliegen!
Die als Solistin wie Kammermusikerin konzertierende Musikerin gehört zu den gefragtesten und vielseitigsten Harfenistinnen ihrer Generation, ihre Ausbildung erhielt sie am Conservatoire de Lausanne und an der Hochschule Köln, sie ist mehrfache Preisträgerin internationaler Wettbewerbe sowie mehrerer Kulturpreise.
Mit ihrem umfangreichen Repertoire sowie den verschiedensten Kammermusikbesetzungen ist die Harfenistin bei internationalen Festivals sowie als Solistin mit Orchester zu hören.
Silke Aichhorn wird ebenso regelmäßig zu Fernseh- und Rundfunkaufnahmen eingeladen.

Karten erhalten Sie im Vorverkauf über die Vorverkaufsstelle Ticket & Touristik, Trostberg, Tel. 08621/9709602, Wochenblatt Traunstein, 01805/5151551, Inn-Salzach-Ticket, Töging, www.inn-salzach-ticket.de, Tel. 01805/723636 oder an der Abendkasse ab 19 Uhr.

Quelle: Stadt Trostberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis