Energiewechsel

Vaterstetten: Mozart Piano Quartet

Pressemeldung vom 19. September 2013, 15:37 Uhr

Das im Jahr 2000 gegründete Mozart Piano Quartet vereint vier internationale Solisten und Preisträger internationaler Wettbewerbe, darunter des ARD-Wettbewerbs München, des Deutschen Musikwettbewerbs, des Scheveningen International Competition und des Naumburg Competition New York. Zudem unterrichten sie als Professoren an der Universität der Künste Berlin, der Hochschule für Musik und Theater Leipzig sowie an der Royal Academy of Music in London. Das wunderbare und einzigartige Repertoire der Gattung Klavierquartett erfährt durch das Mozart Piano Quartet ein neues Gewicht. Stilistische Differenzierung, ausgeleuchtete kammermusikalische Durchdringung der Partitur sowie instrumentale sinfonische Größe sind prägende Merkmale seiner Interpretationen.

Die vier Künstler Paul Rivinius (Klavier), Mark Gothoni (Violine), Hartmut Rohde (Viola) und Peter Hörr (Violoncello) musizieren am Sonntag, den 29. September um 20 Uhr im Festsaal des GSD-Seniorenwohnparks in Vaterstetten das Klavierquartett Nr. 2, f-Moll op. 2 von Felix Mendelssohn Bartholdy, das Klavierquartett Nr. 1 von Bohuslav Martinu und das Klavierquartett Nr. 1, g-Moll op. 25 von Johannes Brahms.

Karten gibt es im Vorverkauf beim Buchladen in Vaterstetten, Schwalbenstraße 4, Tel. 08106 / 53 67 und bei der Papeterie Löntz in Baldham, Rossinistraße 17, Tel. 08106 / 67 69 sowie ab 19.15 Uhr an der Abendkasse.

Quelle: Gemeinde Vaterstetten

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis