Energiewechsel

Weilheim-Schongau: BDS-AzubiAkademie

Pressemeldung vom 17. Oktober 2011, 14:49 Uhr

Weilheim-Schongau startet in die zweite Runde

Nachdem die BDS-AzubiAkademie im Herbst 2010 erfolgreich mit acht Unternehmen gestar-
tet war, geht sie nun in die zweite Runde. Kürzlich fand in den Räumen des Landratsamtes
Weilheim Schongau das erste Ausbildertreffen der BDS-AzubiAkademie für das Schuljahr
2011/2012 statt. Uwe Jennerwein, BDS- Geschäftsführer, und Justina Eibl, Leiterin der Wirt-
schaftsförderung des Landkreises Weilheim-Schongau, konnten für das neue Schuljahr Ver-
treter von elf Unternehmen begrüßen. Maßgeblicher Inhalt des Treffens war die Erstellung
des Lehrplans für das anstehende Ausbildungsjahr:

Die Auftaktveranstaltung findet am 12. Oktober 2011 im Schulungsraum der Firma K&L
Ruppert statt. Im zweiwöchigen Turnus werden dann bis Juli 2012 jeweils mittwochs, insge-
samt 16 Unterrichtseinheiten stattfinden. Die Workshops werden inhaltlich von den Ausbil-
dern oder jeweiligen Referenten der Unternehmen gestaltet und finden abwechselnd in den
beteiligten Unternehmen statt.

Die Themenvielfalt ist groß und reicht von „Humor am Arbeitsplatz“ über „Verhalten und Eng-
lisch am Telefon“ über das „Zeitmanagement“ bis hin zu „richtiger Umgang mit dem Kunden“
und vieles mehr. Neben theoretischen Anleitungen, praktischen Aufgaben und die Möglich-
keit zur Vernetzung, bietet die Teilnahme an der BDS-Azubiakademie den Auszubildenden
auch die Gelegenheit für die eine oder andere Firmenbesichtigung.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Für interessierte Unternehmen besteht die Möglichkeit,
sich jetzt noch einzuklinken und die BDS-Azubiakademie mit interessanten Beiträgen leben-
dig mit zu gestalten. Bei Fragen rund um die Anmeldung steht Justina Eibl, Stabstelle Wirt-
schaftsförderung, Tel.: 0881/681-1276 gerne zur Verfügung.

Quelle: Landratsamt Weilheim-Schongau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis