Energiewechsel

Weilheim-Schongau: Bildungsportal Oberland geht online!

Pressemeldung vom 14. Juli 2016, 14:05 Uhr

Die beiden Landkreise Weilheim-Schongau und Bad Tölz-Wolfratshausen starteten am 6. Juli 2016 gemeinsam das Bildungsportal Oberland.

Unter www.oberland.bildungsportal-bayern.info werden ab sofort die Bildungsangebote der beiden Landkreise präsentiert.

Das Bildungsangebot in den beiden Landkreisen ist sehr vielfältig und bietet sowohl für den Bereich „Arbeit und Beruf“ wie auch „Freizeit“ eine breite Palette von Optionen. Durch das Portal werden die regionalen Angebote zusammen geführt und für jedermann abrufbar. Das Bildungsportal Oberland bietet in übersichtlicher Anordnung und Struktur Informationen zum Veranstalter/Anbieter, Ort der Veranstaltung, Gebühren, Anmeldemodalitäten etc. Träger des Portals sind die beiden Landkreise in ihrer Funktion als Bildungsregion bzw. Bildungsstandort.

Zum Starttermin sind bereits über 80 Anbieter gelistet: Ganz gleich, ob Sprachkurse, EDV-Seminare oder Fortbildungen – die Auswahl ist riesengroß! Ob Berufstätige, Existenzgründer, Wiedereinsteigerinnen, Betriebe, oder ob Schüler, Jugendliche, Familien, Eltern, Senioren – hier ist für jedermann etwas dabei! Das System ist leicht zu bedienen und es bietet dem Anwender auf kurzem Weg einen einzigartigen Überblick zu regionalen wie auch überregionalen Bildungsangeboten in Bayern. Neben den einschlägig bekannten Schularten werden auch Lernorte wie Museen, Klöster, Kirchen, Forschungseinrichtungen im System gelistet.

Das Bildungsportal bietet Komfort und v.a. die oftmals geforderte Transparenz, sowohl für den Nutzer wie auch für den Anbieter – die Bildungsangebote können dadurch noch passgenauer konzipiert werden und der Bildungsinteressierte bekommt „auf einen Streich“ das komplette Portfolio zweier Landkreise!

Das Bildungsportal kommt genau zum richtigen Moment: Demographischer Wandel und Fachkräftemangel, Globalisierung, Digitalisierung, Inklusion, Integration und Teilhabe haben unmittelbaren Einfluss auf Gesellschaft, Wirtschaft und soziale Netze. Um die damit verbundenen Herausforderungen zu bestehen, braucht es Wissen, Know-how und Werte -mit anderen Worten: Bildung. Bildungsstrukturen, -Inhalte und Angebote müssen überdacht und neu gestaltet werden. Das Bildungsportal ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung!

Quelle: Landratsamt Weilheim-Schongau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis