Energiewechsel

Weilheim-Schongau: Erstes Treffen des Teams Onkologische Versorgung der Gesundheitsregionplus im Landkreis Weilheim-Schongau

Pressemeldung vom 2. August 2016, 14:23 Uhr

Im Landkreis findet gut vernetzte onkologische Versorgung statt. Mit einer Praxis für Hämatologie und Onkologie sowie der Praxis für Strahlentherapie und Radioonkologie, einer Filialpraxis für Onkologie, den Krankenhäusern, den Selbsthilfegruppen, dem Psychoonkologischen Beratungsangebot, der Nachsorge und den Sportangeboten befindet sich im Landkreis ein breites Betreuungsangebot für Patientinnen und Patienten mit neuen Krebserkrankungen. „Dank des Engagements und der Initiative der handelnden Personen findet eine qualitativ hochwertige Versorgung der Bürgerinnen und Bürger statt. Auch eine Vernetzung innerhalb der Region und in die medizinischen Spitzenzentren der Metropolregion ist gewährleistet“, freut sich Jenny Ott, Geschäftsstellenleiterin der Gesundheitsregionplus. Ein Meilenstein in der onkologischen Versorgung stellt die Verabschiedung des Nationalen Krebsplanes dar. Er hat zum Ziel, eine aufeinander abgestimmte Patientenversorgung zu ermöglichen. Er bietet einen Orientierungsrahmen für ein zielorientiertes Vorgehen und zur besseren Abstimmung der Beteiligten. Es zeigt sich jedoch, dass sich die abgeleiteten Pläne und Maßnahmen eher an großstädtischen Versorgungsstrukturen orientieren. „Wir finden jedoch Hinweise, dass bei der Umsetzung der im Krebsplan genannten Ziele die regionale Versorgung im Landkreis nicht ausreichend berücksichtigt wird“, sind sich die Teilnehmer der Arbeitsgruppe einig. Daher wird die Gruppe in den nächsten Wochen die Möglichkeit prüfen, wissenschaftlich begleitet die landkreisweite onkologische Versorgung zu evaluieren, um die Vorteile einer regionalen onkologischen Versorgung noch stärker herauszuarbeiten. Neben der Therapie der eigentlichen Krebsbehandlung spielen dabei Faktoren wie eine passende Tumornachsorge, die wohnortnahe Therapie von Belgeleit- und Folgeerkrankungen aber auch die psychoonkologische Betreuung eine wesentliche Rolle. Die Gesundheitsregionplus finden Sie im Gesundheitsamt des Landratsamtes Weilheim- Schongau in der Eisenkramergasse 11 in 82362 Weilheim. Nähere Auskünfte erhalten Sie von Jenny Ott unter j.ott@lra-wm.bayern.de oder unter 0881 / 681 – 1600.

Quelle: Landratsamt Weilheim-Schongau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis