Energiewechsel

Weilheim-Schongau: Job-Messe „Mein Job- Meine Zukunft“

Pressemeldung vom 24. Februar 2010, 09:11 Uhr

Kampf um Talente – Junge Leute Mangelware

Zum siebten Mal in Folge organisiert das Veranstalterteam um den Landkreis Weilheim-Schongau, die IHK für München und Oberbayern, Handwerkskammer und Arbeitskreis Schule-Wirtschaft die größte Informationsmesse im bayerischen Oberland zum Thema „regionale Berufsausbildung“. Am Donnerstag, 4.

März 2010, 14.00 Uhr öffnet die Stadthalle Weilheim die Tore für Jugendliche, Eltern und Lehrer. In Zusammenarbeit mit der Wirtschaft im Landkreis Weilheim-Schongau ist es wieder gelungen, ein vielseitiges und attraktives Angebot zusammenzustellen, um den Jugendlichen die Ausbildungsangebote in der Region näher zu bringen.

„Wir schreiben die Erfolgsgeschichte weiter, die wichtiger ist als denn je“, stellt Frau Heidrun Brugger, IHK-Vizepräsidentin und Vorsitzende des IHK-Gremiums Landsberg – Weilheim – Schongau anlässlich des Pressegesprächs zur Weilheimer Ausbildungsmesse fest.

Von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr stehen ca. 60 Ausbildungsbetriebe, Einrichtungen und Organisationen aus der Region für Fragen und Informationen rund um das Thema „Ausbildung“ zur Verfügung. Ein Leitfragenkatalog und der Steckbrief „Wanted“ erleichtern die Kontaktaufnahme und das Einholen von wichtigen Informationen, ein aktuelles Ausbildungsplatzverzeichnis liegt wieder auf und ein Ausstellerverzeichnis gibt Orientierung.

In persönlichen Gesprächen an attraktiven und informativen Ausstellungsständen erhalten aufgeschlossene und interessierte Jugendliche in individuellen Gesprächen mit Firmenchefs, Ausbildern und Azubis aktuelle Informationen aus erster Hand. Erfreulicherweise nutzen in zunehmendem Maße auch zahlreiche Eltern die Gelegenheit und besuchen gemeinsam mit ihren Jugendlichen die Job-Messe, um sich zur aktuellen Situation am Ausbildungsmarkt zu informieren und wichtige Kontakte zu knüpfen. Zudem werden wieder zahlreiche Praktikastellen und Schnupperlehren vermittelt

Quelle: Landratsamt Weilheim-Schongau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis