Energiewechsel

Weilheim-Schongau: Landrat Dr. Zeller besucht Village im Kulturtal Obermühle

Pressemeldung vom 23. Februar 2010, 16:23 Uhr

Habacher Bürgermeister Michael Strobl und etliche Kreisräte begleiten den Landrat

Zeller und Kreisräte zeigen sich vom Village und von der gehörten Beatles-Band begeistert

In der vergangenen Weihnachtssitzung des Kreistags konnte Landrat Dr. Zeller dem Village Kulturtal Obermühle den Kulturpreis 2009 überreichen. In der damaligen Sitzung musste er zugeben, dass er noch nie im Village vor Ort war, aber ihm nur Positives über die dortige Musikszene berichtet worden sei. Er versprach seinerzeit, dass er in den kommenden Wochen das Village besuchen werde.

Nun hat der Landrat Wort gehalten: Begleitet von einigen Kreisräten und flankiert vom Ortsbürgermeister Michael Strobl besuchte Zeller das Village, um das Konzert einer Beatles-Band zu hören. Offensichtlich war das Konzert gut ausgewählt, denn die Besucherinnen und Besucher drängten sich im Kulturtal Obermühle und die mitgekommenen Kreisrätinnen und Kreisräte waren von der Musik begeistert.

Mit altbekannten Songs der Beatles wusste die Band „Re Cartney“, das Publikum zu begeistern.

Dieter Übler und Wolfgang Weise haben die Kulturszene über viele Jahre aufgebaut und es geschafft, dass viele Gäste sogar bis aus München anreisen, um in Habach richtigen Rock und Blues zu hören.

Zeller war begeistert, dass in Habach eine erstklassige Musikszene blüht und hier ein wahres Biotop alternativer Musik etabliert ist. Bürgermeister Michael Strobl gestand, dass er, obwohl die Musikkneipe auf seiner Flur liegt, nicht gerade ein Stammgast der Musikkneipe sei. Aber er nutzte die Gelegenheit gerne, um einmal vor Ort Präsenz zu zeigen.

Wie das Foto zeigt, war der SPD-Landrat Zeller umringt von CSU-Kreisräten, allen voran Fraktionsvorsitzender Peter Erhard. Alleine Agnes Edenhofer von der Fraktion Unabhängige/ödp gab einen Farbtupfer ab. Wer aber an diesem Abend dabei war, hat gemerkt, dass sich der rote Landrat inmitten von schwarzen Kreisrätinnen und Kreisräten sehr wohl fühlte. Ohnehin spielt die Parteipolitik im Kreistag eine geringe Rolle und schon gar nicht bei dem Besuch einer Musikkneipe im Landkreis.

Kreisräte und Landrat erinnerten sich an alte Musikzeiten und genossen den Abend im Village.

Quelle: Landratsamt Weilheim-Schongau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis