Energiewechsel

Weilheim-Schongau: Mit einem Smart Fortwo Electric Drive unterwegs

Pressemeldung vom 18. November 2011, 16:03 Uhr

Zeller testet Elektromobil

Seit Montag ist der Landrat mit einem Smart Fortwo Electric Drive elektromobil. Der Smart
wurde vom Geschäftsführer der Autohaus Medele & Geyer GmbH, Hans Medele, an Land-
rat Dr. Friedrich Zeller zum Test übergeben.

„Elektroautos produzieren keine Abgase, keine Feinstaub- oder Motorlärmbelastung. Sie
bieten absolut emissionsfreie Mobilität. Die Elektromobilität befindet sich in einer entschei-
denden Phase auf dem Weg in den Massenmarkt. Deshalb ist es wichtig, praktische Erfah-
rungen mit Elektroautos zu sammeln“, so der Landrat.

Mit einem Schreiben an die Chefs der Autohersteller hatte Zeller um Angebote über einen
Dienstwagen, der mit Strom fährt gebeten. „Ich möchte VW, Audi, BMW, Mercedes und Opel
eine Chance geben. Wäre doch schade, wenn ich einen Renault fahren müsste, oder etwa
nicht“, erklärte Zeller in seinem Brief.

Nach der Testphase wird sich zeigen, ob der Elektro Smart alltagstauglich ist und das Preis-
leistungsverhältnis eine Anschaffung im Fuhrpark des Landratsamtes Weilheim-Schongau
möglich macht.

Quelle: Landratsamt Weilheim-Schongau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis