Energiewechsel

Weilheim-Schongau: Nachtbuslinien erfolgreich

Pressemeldung vom 15. Februar 2010, 15:02 Uhr

Der Landkreis Weilheim-Schongau und die Regionalverkehr Oberbayern GmbH freuen sich für die Nachtbuslinien des Landkreises einen neuen Rekord bei den Fahrgastzahlen für das Jahr 2009 vermelden zu können.
Wie bekannt, wird seit dem Start nach der Sommerpause am 18. September 2009 eine neue 3. Linie „Mitte“ angeboten. Unter Berücksichtigung der neuen 3. Linie „Mitte“ konnte das Fahrgastaufkommen im Kalenderjahr 2009 um 2.600 Personen auf insgesamt 11.689 Personen gesteigert werden. „Anfang des Jahres 2009 haben wir davon geträumt, die Grenze von zehntausend Fahrgästen zu knacken. Dass wir nun deutlich darüber liegen macht uns nicht traurig“, so Ralf Kreutzer von der RVO.
Der Nachtbus im Landkreis fährt auf drei Linen. Nachtbuslinie West führt über Weilheim – Schongau – Altenstadt und zurück, die Linie Ost über Iffeldorf – Penzberg – Bad Tölz und zurück und die neu eingeführte Nachtbus- Line Mitte befördert Personen von Murnau – Weilheim – Tutzing und zurück. Mit der neuen Linie besteht Anschluss an die S-Bahn von Tutzing nach München.
Für einen Fahrpreis von 3.- EUR pro Nacht können alle Linien genutzt werden. Jeder kann Ein- und Aussteigen sooft man möchte. Jung und Alt benutzen den Nachtbus zum Besuch von Kultur – und Kinoveranstaltungen und für Fahrten zur Disco und zu Partys.
Trotz der sehrguter Fahrgastzahlen fährt der Nachtbus ein jährliches Defizit ein. Die Ausgaben der drei Linien beliefen sich in 2009 auf 84.513.- €. Demgegenüber standen Einnahmen in Höhe von 22.546.- € und eine ÖPNV-Zuweisung in Höhe von 5.850.- €, sodass ein Defizit in Höhe von 56.116.- € entstand. „Die höheren Ausgaben und sich das daraus ergebende höhere Defizit im Vergleich zu den Vorjahren ist auf die Einführung der neuen Nachtbus-Linie Mitte zurückzuführen“, so Herr Manfred Plonner Sachbearbeiter ÖPNV des Landkreises Weilheim-Schongau.
Die gute Inanspruchnahme der Nachtbusse und die damit verbundenen steigenden Fahrgastzahlen lassen auf eine zukünftige Weiterführung der Nachtbuslinien hoffen.

Quelle: Landratsamt Weilheim-Schongau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis